Formel 1: Hamilton im ersten Training Schnellster

Grundsätzlich haben freie Trainings noch nicht viel Aussagekraft. Im Gigantenduell zwischen McLaren Mercedes und Red Bull Racing - in dieser Saison - aber schon. Auf trockener Piste am Sepang International Circuit war Lewis Hamilton (McLaren) Schnellster vor Weltmeister Sebastian Vettel.

Die klare Trainingsdominanz von Australien ist zum aktuellen Zeitpunkt dahin. Hamilton wurde mit einer Zeit von 1:38,021 Minuten gestoppt, nahm Vettel eine halbe Sekunde ab. Melbourne-Sieger Button wurde Neunter (+1,302).

Seine Form bestätigt auch Romain Gosjean (Lotus), wurde Fünfter, Teamkollege Kimi Räikkönen Siebenter. Ferrari spielte wieder einmal keine Rolle. Massa fuhr auf Platz 13, Alsonso auf Platz 15. Die Verzweiflung bei den Roten scheint immer größer zu werden. Am Ende des Trainings wurde bei Massa die Frontpartie gewechselt. Das, obwohl nicht einmal klar war, ob er es dann nochmals auf die Strecke schaffen würde.

Dabei hat ein Team weit größere Sorgen als die Italiener. HRT, beim Saisonauftakt nicht einmal für den Start qualifiziert, musste zusehen, wie Narain Karthikeyan schon vor der Halbzeit mit technischen Problemen ausrollte...

Autor:

Erich Hober aus Klagenfurt

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r
Die wichtigsten Nachrichten per Push Mitteilung direkt aufs Handy! Jetzt für Deinen Bezirk anmelden!

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.