"Mache mir um die Fans keine Sorgen"

Marco Pewal: In den letzten zwei Spielen machte er fünf Tore für Blau-Weiß. Es läuft für ihn wieder rund
  • Marco Pewal: In den letzten zwei Spielen machte er fünf Tore für Blau-Weiß. Es läuft für ihn wieder rund
  • Foto: Kuess
  • hochgeladen von Erich Hober

Was haben Marco Pewal und Thomas Koch gemeinsam? Beide sind gut für zahlreiche Scorerpunkte, kehrten in der letzten Saison nach langer zeit wieder zu ihren Heimatvereinen und mussten die Saison mit für ihre Verhältnisse wenigen Punkten abschließen. Heuer geht's Pewal besser: "Ich bin froh, dass es heuer wieder läuft." Die Gründe für die magere Saison findet er nur schwer: "Keine Ahnung. Ich habe wie immer gearbeitet. Teilweise hatte ich im Abschluss Schwächen." Diese sind heuer, zumindest bis jetzt, Geschichte. In den letzten zwei Spielen machte Pewal fünf Tore. "Das passt. Wichtig ist es aber, dass das es auch für das Team gut läuft", stellt er klar.

"Tolle Charaktere"
Seiner Meinung nach läuft es für die Adler nicht nur am Eis gut. "Die Neuen sind super Charaktere. Wir verstehen uns alle super, auch privat", sagt Pewal. Auf die Frage, was mit den Fans passieren würde, wenn die Leistung seines Teams nach dem furiosen Start einbrechen würde, meint Pewal: "Die Saison dauert noch lang. Sicher kann das passieren. Das ist auch normal. Um die Fans mache ich mir keine Sorgen. Sie standen auch in der letzten Saison hinter uns."
Nun folgt Salzburg. Pewal, der sieben Jahre in der Mozartstadt aktiv war, brennt auf das Spiel: "Es wird keine einfache Aufgabe."

Autor:

Erich Hober aus Klagenfurt

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.