23.09.2014, 09:17 Uhr

"Ich bin eine Orchidiotin"

Elisabeth Hihn ist im Mitgliederservice des Orchideenvereins.

FELDKIRCHEN (pdk). Sie tragen exotische Namen wie Phalaenopsis hieroglyphica, Cattleya schilleriana oder Paphiopedilum concolor. Gemeinhin kennt man sie jedoch als Orchideen. Die Feldkirchnerin Elisabeth Hihn vom Kärntner Orchideenverein bezeichnet sich selbst als "Orchidiotin". "Wenn du einmal Blut geleckt hast, lässt dich das Orchideenfieber nur schwer wieder los". Hihn ist seit 2008 im Kärntner Orchideenverein und ist neben Mitglied auch im Mitgliederservice tätig.

Über Blatt und Blüte
Der Verein, der seinen Sitz in Villach hat, bietet seinen Mitgliedern neben der Möglichkeit sich über die Pflanzen auszutauschen auch Vorträge internationaler Redner zum Thema an. "Derzeit sind etwa 30.000 Orchideenarten wissenschaftlich erfasst", so Hihn. "Der Verein richtet sich an all jene, die sich austauschen möchten. Eine Empfehlung von mir ist, an einem unserer Vereinsabende, die jeden letzten Freitag im Monat stattfinden, vorbeizuschauen, wobei Sie selbstverständlich Orchideen mitbringen können, die nicht mehr so richtig „wollen“, wir beraten Sie dann gerne."

Richtige Haltung
Die Phalaenopsis ist die beliebteste Sorte in Österreich. Jedoch ist das Spektrum der Pflanzen ein weitaus größeres. Beim Kultivieren vieler Orchideen ist zu beachten, welche Kulturbedingungen (Temperatur, Licht, Wasser) benötigt werden. Vor allem die Temperatur ist wichtig, denn es gibt kühle, temperiert und warm wachsende Orchideen. "Hier die Balance zu finden ist nicht immer ganz einfach, ich selbst habe ca. 300 Orchideen", so Hihn.

ZUR SACHE

Der Kärntner Orchideenverein mit Sitz in Villach hat 65 Mitglieder. Jeden letzten Freitag im Monat finden die Vereinsabende statt. Die Mitglieder haben dort die Möglichkeit sich untereinander auszutauschen und sich gegenseitig Tipps und Tricks zu richtigen Pflege der Pflanzen zu geben.

Nächster Termin

An ausgewählten Abenden finden auch Vorträge zum Thema Orchideen statt. Der nächste Vereinsabend findet am 26.09.2014 im Gasthof Bacher bei Familie Pressinger in der Vassacherstraße 58 statt.
Nähere Information unter: www.orchideenvereinkaernten.at
0
Weitere Beiträge zu den Themen
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.