12.03.2017, 07:10 Uhr

ÖFB-Fußballnachwuchs zu Gast in der Pfeffermühle

Karl Kogler (links) mit der ÖFB u17 Damen-Nationalmannschaft und Teamchef Markus Hackl (Foto: KK)

Sportler fühlen sich in der Pfeffermühle ganz besonders wohl. Nun waren Fußballerinnen zu Gast.

ST. URBAN. Die österreichische u17 Damen-Nationalmannschaft unter Teamchef Markus Hackl war für ein 5-tägiges Trainingslager im Glantal zu Gast.

Testspiele

In diesen Tagen gab es auch zwei Testspiele gegen die isländische u17 Damen-Nationalmannschaft in der Jacques Lemans Arena in St. Veit. Im ersten Match unterlag das ÖFB-Team mit 0 : 2 und im zweiten trennten sich beide Mannschaften nach einem kampfbetonten Spiel mit 2 : 2.

Optimale Unterbringung

Beide Teams waren in dieser Zeit in Kogler´s Pfeffermühle untergebracht und konnten das St. Urbaner Hotel sowie dessen Räumlichkeiten für die taktische Spielvorbereitung nutzen. "Wir danken dem ÖFB, dass wir Gastgeber sein durften und wünschen dem ÖFB Team für die sportliche Zukunft alles Gute und viel Erfolg", gibt Pfeffermühlen-Betreiber Karl Kogler sportliche Wünsche mit auf den Weg.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.