25.01.2012, 04:00 Uhr

Gesunde Kommunikation für eigenes Wohlbefinden

Die Trainerinnen Sonja Grilc und Andrea Krassnig lehren gesunde Kommunikation (Foto: KK)
Gesunde Kommunikation ist der Schlüssel zum eigenen Wohlbefinden und positiven Arbeitsklima. Davon sind die zwei Trainerinnen Andrea Krassnig und Sonja Grilc überzeugt. „Sie steigert den Selbstwert und führt zu höherer Produktivität“, definiert Grilc den Nutzen. Ebenfalls könne man mit Gesunder Kommunikation Stress vorbeugen und Krankenstände verringern. Krassnig: „Das Schöne ist, dass man sie erlernen kann.“
Wie man gesund kommuniziert, zeigen Krassnig und Grilc ab März bei ihrem Lehrgang im Stift St. Georgen. Sie unterstützen Menschen dabei, wirksame Kommunikationsmuster zu verankern. In vier Modulen erhalten die Teilnehmer fundiertes Handwerkszeug. Zwischen den Modulen gibt es ausreichend Zeit, um das Erlernte in der Praxis zu erproben.


Zur Sache:
Lehrgang „Gesunde Kommunikation“, 16. März bis 6. Juli.
Ort: Sift St. Georgen.

Infos: www.public-affairs.at
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.