181.500 feierten im Nesselgraben

Melanie Stinglwagner (l.) mit Stefanie Sattler (m.) und Julia Senninger.
3Bilder
  • Melanie Stinglwagner (l.) mit Stefanie Sattler (m.) und Julia Senninger.
  • hochgeladen von Jorrit Rheinfrank

PLAINFELD (jrh/buk). Mehr als 120 DJs haben beim Electric Love beinahe rund um die Uhr gute Stimmung verbreitet. Und auch die Festivalbesucher zeigten sich in exzellenter Party-Laune. Melanie Stinglwagner, Stefanie Sattler und Julia Senninger waren dabei vor allem von der neuen Almhütten-Bühne angetan. Auf die Frage, welcher Künstler ihnen am besten gefallen habe, waren sich alle drei schnell einig: "Der Auftritt von Timmy Trumpet war wirklich spitzenmäßig."

177 Drogen-Anzeigen

Dennoch vermeldete die Polizei 177 Anzeigen nach dem Suchtmittelgesetz – meist im Zusammenhang mit Cannabis oder chemischen Substanzen wie XTC. Zudem habe es 65 Eigentumsdelikte gegeben. Hier wurden etwa Handys, Geldbörsen und Lebensmittel gestohlen. Weiters meldete die Polizei fünf Körperverletzungen, vier räuberische Diebstähle, drei angezeigte Sexualdelikte und eine Anzeige wegen sexueller Belästigung – alles vorläufige Ergebnisse. Rund um das Festival wird von fünf Verkehrsunfällen mit Sachschaden und drei mit Personenschaden berichtet.

2.507 Rotkreuz-Einsätze

Darüber hinaus hat es auch heuer wieder einige Zwischenfälle im gesundheitlichen Bereich gegeben – allerdings ohne "größere Probleme" wie Einsatzleiter Werner Meissl sagt. "Wir hatten vor Ort permanent 130 Leute, um rasch eingreifen zu können, und waren ununterbrochen im Einsatz." Die Rotkreuz-Einsatzstatistik führt hier im Zuge des Festivals 2.507 Hilfeleistungen, 479 Transporte auf dem Gelände und 156 Transporte ins Krankenhaus auf – im Vergleich zu 181.500 Feiernden keine ungewöhnlich hohe Zahl.
Bemerkenswert sei heuer vor allem die extreme Hitze gewesen, so der Einsatzleiter. Diese werde nicht nur von Besuchern, sondern auch vom Personal oft unterschätzt. "Die Security-Kräfte sind sehr lange der Sonne ausgesetzt, da sie nur selten den Schatten aufsuchen können", so Meissl weiter. Das Rote Kreuz warnte vor Sonnenbrand und Sonnenstich. Bei heißen Festivals im Sommer sollte man die Sonnencreme generell nicht nur mitnehmen – sondern auch benützen.

_____________________________________________________________________________
Du möchtest täglich über coole Stories in deinem Bezirk informiert werden? Hier kannst du dich zum kostenlosen Nachrichtendienst der Bezirksblätter Salzburg anmelden, alle Infos dazu gibt's hier: www.meinbezirk.at/1964081

Autor:

Jorrit Rheinfrank aus Flachgau

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.