Mehr als nur ein Rauschen. Wald leistet viele Aufgaben, wie Groß und Klein beim Waldgipfel erfuhren

Bei strahlendem Wetter luden LR Sepp Eisl
und Umweltminister Niki Berlakovich Jung und Alt zum Aktionstag nach Grödig.
  • Bei strahlendem Wetter luden LR Sepp Eisl
    und Umweltminister Niki Berlakovich Jung und Alt zum Aktionstag nach Grödig.
  • Foto: Franz Neumayr/ Susi Berger
  • hochgeladen von Natascha Lamers

GRÖDIG (lan). Für Gastgeber Maximilian Mayr Melnhof bedeutet Wald- und Forstwirtschaft Berufung und Leidenschaft gleichermaßen, „aber auch Leiden“, wie er sagte und wies dabei auf vergangene Naturkatastrophen hin. „Wir sind dazu da, die Natur und den Wald zu nützen und zu schützen“, so Mayr Melnhof. Das Gut in Grödig sei dafür ein Vorbild, dient es doch neben der Trinkwasserversorgung auch als Naherholungsgebiet.

Klimaschutz und Erholung
2011 wurde von der UNO zum Internationalen Jahr des Waldes erklärt. Deshalb hatten Landwirtschafts- und Umweltminis-ter Niki Berlakovich und das Land Salzburg zum Waldgipfel für Groß und Klein nach Grödig geladen. Im Zentrum standen dabei – spielerisch und anschaulich – die vielfältigen Leistungen des Waldes, wie zum Beispiel Forstwirtschaft und Klimaschutz, aber auch der Erholungswert für die Bevölkerung.

Telegram anmelden

Die aktuellsten lokalen Nachrichten -
direkt auf dein Smartphone!


Telegram anmelden



Autor:

Natascha Lamers aus Salzburg-Stadt

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen