14.11.2016, 12:00 Uhr

Künstler präsentierten in Oberndorf ihre Werke

Kunst-Vielfalt: Erika Standl mit Bürgermeister Peter Schröder.
OBERNDORF (schw). Bei der alljährlichen Kunstausstellung in der Stadthalle Oberndorf wurden Malereien, Mischtechniken, Zeichnungen, Keramik, Schmuck, Holzkunst, Fotografien und Porzellanmalereien präsentiert. "Die Ausstellung gilt für mich als vorweihnachtliches Ereignis und leitet den Advent ein. Es ist die Vielfalt, die den Reiz der Werke ausmacht", so Bürgermeister Peter Schröder, der bei der Eröffnung der Ausstellung den Philosophen Friedrich Nietzsche zitierte: "Wir brauchen Kunst, um die Wahrheit des Lebens zu ertragen." Organisatorin Erika Standl begrüßte die Künstler Christine Brandl, Rudolf Brudl, Anett Doppler, Ida Duswald, Silvia Gärtner, Hannelore Klimitsch, Karl Lecnik, Brigitte Oberndorfer, Elfriede Reiter, Dorli Reyer, Petra Schmidbauer, Margit Steinberger, Martha Wintersteller und Caroline van der Wielen. Seine außergewöhnlichen Arbeiten zeigte auch der Oberndorfer Fotoclub unter Obmann Hermann Hermeter. Musikalisch begleitet wurde der Abend vom Jugendorchester Oberndorf-Bürmoos (JOOB) unter der Leitung von Kapellmeister Johann Stöger.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.