22.01.2018, 11:00 Uhr

Reges Treiben beim Zwoa-Hoibzeiten-Sportlerball des USC Abersee

Erste Halbzeit: Ingrid, Agnes und Maria aus St. Gilgen.
Heiß erwartet wird alljährlich der beliebte Sportlerball in der Adamtenne von Abersee.
ABERSEE (schw). Bunt ging es beim "Zwoa-Hoibzeiten-Ball" des USC Abersee in der Adamtenne her. Sportlerball-Organisator Thomas Leitner, USC-Obmann Norbert Laimer und Fußball-Sektionsleiter Wolfgang Laimer freuten sich über zahlreiche Besucher und maskierte Gruppen, die auch aus dem angrenzenden Oberösterreich anreisten. Die erste Halbzeit wurde bei freiem Eintritt mit dem Fünf-Uhr-Tee eingeleitet. Eine große musikalische Bandbreite bot die Band Salzkammergut Express. Mit Evergreens, Schlager, Pop und Rock sowie Oberkrainer-Klängen sorgten Franz Xaver Gütl, Georg Nitzler, Andreas Kienast, Michael Sams, Martin Zierler und Georg für eine tolle Stimmung. Ab 20 Uhr wurde nach dem Motto "Zahl eins, trink zwei" eine "Happy Hour" abgehalten. "Let`s go Disco" hieß es in der zweiten Halbzeit mit DJ Wet, der dem tanzenden Publikum ordentlich einheizte und so manchen Maskierten ins Schwitzen brachte. Sieger bei der Maskenprämierung wurden Asterix und Obelix mit ihren Galliern, darunter Andrea Laimer, Petra Holly und Emanuela Resch.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.