21.10.2017, 11:16 Uhr

Bildungsreise des Salzburger Wirtschafsverbandes nach Paris - Chartres - Tours und entlag der Loire

Teilnehmer der Bildungsreise des Salzburger Wirtschaftsverbandes vor dem Schloss Chenonceaux
Tours (Frankreich): St.Martin | Der Salzburger Wirtschaftsverband unternahm unter der Leitung von
Landesgeschäftsführer Werner Grasshof vom 9. bis 13.Oktober 2017 mit 26 Mitgliedern seine diesjährige Bildungs- und Informationsreise nach Paris,Chartres,Tours und zu einigen Loire-Schlössern.

Schwerpunkte waren die Kathedrale von Chartres, in Tours die St.Martin Kirche mit der Gruft des Hl.Martin und die Kathedrale Saint Gartien sowie die Besichtigung der mittelalterlichen Altstadt.

In Amboise wurde das gleichnamige Schloss und die Grabkapelle des Leonardo da Vinci
besichtigt. Am selben Tag stand auch noch das prächtige Reinaissanceschloss
Chenonceaux von Heinrich den II welcher es für seine Geliebte Diane de Poitiers
zum Teil über den Fluss Cher erbauen ließ.

Schloss Chinon und die mittelalterliche Stadt wo Jean d`Arc 1429 einige Zeit
verbrachte war das nächste Ziel.

Zum Abschluss ging es zur Abtei Fontevraud eine der größten Klosteranlagen Frankreichs;
mit den Grabmonumenten von Eleonore von Aquitanien und Gatten Heinrich II 
König von England und deren Sohn Richard Löwenherz.

Am letzten Tag erfolgte vom Flughafen Charles de Gaulle der Direktflug nach Salzburg.
1
Einem Mitglied gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.