1,2 Kilometer Asphalt für eine rechtschaffene Gemeinde

33Bilder

PRINZENDORF. Ende mit Baulärm, Stau und Umleitungen, "es ist vollbracht", zitierte Bürgermeister Helmut Arzt eine höhere Macht. Die neue Ortsdurchfahrt von Prinzendorf mit einer Gesamtlänge von 1250 Metern wurde heute von Landeshauptmann Erwin Pröll persönlich eröffnet. Im Namen der "kleinen, unterstützungswürdigen Gemeinde mit ihren rechtschaffenen Einwohnern und dem rechtschaffenen Bürgermeister", bedankte sich Arzt für die finanzielle Unterstützung des Bauprojekts durch das Land NÖ. Die Kosten von 1.121.000 Euro wurden je zur Hälfte vom Land und von der Gemeinde finanziert, die Bauzeit betrug 14 Monate.
Dass bei der Gestaltung der neuen Straße auch die Sicherheit aller Verkehrsteilnehmer im Vordergrund steht, dokumentierten die Schul- und Kindergartenkinder der Großgemeinde Hauskirchen bei ihrer Festgestaltung auf unterhaltsame und beschwingte Weise.
Laut Pröll werden in NIederösterreich bis 2018 400 Millionen Euro in den Straßenbau investiert.

Newsletter Anmeldung!

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen