Raasdorf
LKW nach Kontakt mit Stromleitung in Vollbrand

Der brennende Lkw wurde von der Feuerwehr mit Schaum gelöscht.
6Bilder
  • Der brennende Lkw wurde von der Feuerwehr mit Schaum gelöscht.
  • Foto: Freiwillige Feuerwehr Deutsch-Wagram
  • hochgeladen von Thomas Pfeiffer

Ein Lkw blieb mit seinem Ladekran in einer Stromleitung hängen und stand in der Folge in Vollbrand. Mehrere Feuerwehren musste ausrücken.

RAASDORF. Heute Vormittag kam es in Raasdorf zu einem ungewöhnlichen Zwischenfall mit einem Lkw. Dieser kam mit seinem Ladekran in eine Stromleitung und fing dadurch Feuer, das sich schnell ausbreitete. Als die Feuwerwehren eintrafen stand das Fahrzeug bereits in Vollbrand. 

"Gerade als wir von den Aufräum- und Reinigungsarbeiten des Brandeinsatzes der Nacht fertig waren, alarmierte uns die Sirene gleich zum nächsten Einsatz"

, hieß es seitens der Feuerwehr Deutsch-Wagram.

Gemeinsam mit den Feuerwehren aus Raasdorf, Groß-Enzersdorf und Rutzendorf konnten man mit Hilfe mehrerer Rohre und viel Schaum das Fahrzeug aus sicherer Entfernung löschen. Auch die E-Werke (Wiener Netze) waren in den einsatz involviert, schalteten die stromleitung spannungslos und erdeten diese. Durch den Schaum kam es am Bahnhofsvorgelände zu gröberen Verunreinigungen, die nach dem Einsatz von der Feuerwehr rasch beseitigt wurden.

Autor:

Thomas Pfeiffer aus Gänserndorf

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

14 folgen diesem Profil
Die wichtigsten Nachrichten per Push Mitteilung direkt aufs Handy! Jetzt für Deinen Bezirk anmelden!

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.