09.09.2014, 13:27 Uhr

Literatur aus Spannberg (1) Komm noch einmal Sommertraum

Emmeran Wilhelm Heske (1879 - 1946) - der dichtende Pfarrer von Spannberg
Spannberg: . | Emmeran Wilhelm Heske:
Komm noch einmal Sommertraum

Komm noch einmal Sommertraum,
komm im Flug gegangen,
grüne Blätter gib dem Baum,
zartes Rot den Wangen.

Ruf zu hoffnungsfrohem Lauf,
die im Sturm gefallen
balde steigt die Nacht herauf
und die Nebel wallen.

Lass des Maiers Widerschein,
mit dem stillen Weben
wieder ziehn durch Feld und Hain
und ein Lied entschweben.

Dann wird weichen jede Not,
auch der Fluren Klagen
und des Friedens Morgenrot
in das Herz getragen.


Emmeran Wilhelm Heske (1879-1946) war Priester des Deutschen Ordens. Von 1938 bis 1946 war er Pfarrer von Spannberg. Heske war bekannt für seine dichterische Tätigleit, die ihm auch den Beinamen "Dichtender Pfarrer" einbrachte. Er verstarb 1946. Seine letzte Ruhestätte befindet sich im Priestergrab neben der Pfarrkirche Spannberg.
3
Diesen Mitgliedern gefällt das:
1 Kommentarausblenden
6
Gerlinde Dipl. Ing. Ruthner aus Salzburg Stadt | 04.11.2015 | 10:16   Melden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.