Gmünd: 46-Jähriger Tscheche mit Aufenthaltsverbot, klaute im Supermarkt

Symbolfoto

GMÜND. Ein 46-jähriger Tscheche wurde in einem Gmünder Lebensmittelmarkt beim Stehlen erwischt. Der Filialeiter des Lebensmittelmarktes in der Emerich-Berger-Straße erstattete bei der Polizei eine Anzeige deswegen. Der Beschuldigte wurde vorläufig festgenommen und zur Vernehmung zur Polizeiinspektion gebracht. Dort stellte sich heraus, dass gegen den Tschechen ein Aufenthaltsverbot für das österreichische Bundesgebiet bis einschließlich 30. 04. 2023 besteht. Die Staatsanwaltschaft ordnete eine Anzeige auf freiem Fuß an. Der Beschuldigte wurde am selben Tag über den Grenzübergang Gmünd-Böhmzeil abgeschoben. Der Mann war zu Fuß unterwegs, er war zuvor bis 7. Juni in der Justizanstalt Krems/Stein zur Verbüßung einer zweijährigen Haftstrafe untergebracht gewesen, kaum auf freiem Fuß, stahl er in Gmünd.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen