09.10.2017, 11:16 Uhr

70 Jahre Siedlerverein wurde gefeiert

Im Anschluss fand die Ehrung langjähriger Vereinsmitglieder statt. (Foto: privat)
GMÜND (wak). Der Siedlerverein (ÖSV) Gmünd feiert dieses Jahr sein 70-jähriges Bestandsjubiläum und lud am 7. 10 zu einer Jubiläumsveranstaltung in das Kulturhaus Gmünd ein. Anläßlich des Jubiläums gibt es auch eine von Manfred Dacho sehr schön gestaltete Festschrift. Dacho gestaltete auch die Einladungen, wofür sich der Siedlerverein herzlichst bei ihm bedankt. Obmann Rudolf Holzmüller freute sich zahlreiche Mitglieder und Ehrengäste begrüßen zu dürfen. Darunter Bgm. Helga Rosenmayer, Vzbgm. RR Hubert Hauer, StR Michael Bierbach, NÖ Landesobfrau Christa Käfer, Rudolf Dania, sowie Gartenfachberater Hans Pribyl. Für musikalische Umrahmung sorgten die "Jungen Waldensteiner". Bgm. Helga Rosenmayer sprach die Grußworte und würdigte die Leistung des Vereins. Der ÖSV zählt zu den größten Vereinen in Gmünd. Auch Vizepräsidentin Christa Käfer fand in ihrer Festansprache lobende Worte für das tolle Engagement der Vereinsmitglieder.
Im Anschluss fand die Ehrung langjähriger Vereinsmitglieder statt.

25 jährige Mitgliedschaft:
Herbert Bier, Oswald Falkner, Stefan Floh, Robert Gruber, Rudolf Hobbiger, Norbert Köck, Peter Koppensteiner, Paul Kottlik, Maria Koutny, Alois Lauscher, Gertrude Löffelmann, Alois Mörzinger, Franz Pichler, Maximilian Redl, Karl Schalko, Hans Urbanek, Johann Waldhäusl, Rosa Wandl, Ernestine Widhalm, Franz Wolfinger

40 jährige Mitgliedschaft: Siegfried Gabler

50 jährige Mitglieschaft: Franz Howegger

60 jährige Mitgliedschaft: Emil Chatt

Die Funktionärsnadel in Gold erhielt Elisabeth Dattler.

Nach dem offiziellen Teil wurde noch kräftig das Tanzbein geschwungen.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.