Adventbeginn in Samarein
Adventfenster leuchtet wieder durch den Winter

Der Samareiner Jugendchor umrahmte die Feier musikalisch. Bürgermeister Harald Grubmair und Vizebgm. Gerlinde Enzelsberger bedankten sich recht herzlich.
7Bilder
  • Der Samareiner Jugendchor umrahmte die Feier musikalisch. Bürgermeister Harald Grubmair und Vizebgm. Gerlinde Enzelsberger bedankten sich recht herzlich.
  • Foto: Eva Wahlmüller
  • hochgeladen von Eva Wahlmüller

Es ist schon zur Tradition geworden, dass am 1. Adventsonntag das Samareiner Adventfenster an der Nordseite des Gemeindezentrums feierlich beleuchtet wird. Die 24 Fenster zeigen heuer eine Menschengruppe mit Fackeln auf den Weg zur Samareiner Pfarrkirche. Dieses aufwendige und wunderschöne Motiv wurde von der Künstlergruppe "Art im Dorf" gestaltet und lud bereits 2008  in der Adventszeit beim Vorbeigehen zum Innehalten ein. In Zeiten von Wiederverwertung, hat sich die Marktgemeinde St. Marienkirchen/P. entschlossen, die in den letzten Jahren aufwendig gestalteten Motive wieder zu präsentieren. Die musikalische Umrahmung übernahm  der Samareiner Jugendchor und gestaltete die Feier sehr besinnlich. Vizebgm. Gerlinde Enzelsberger bedankte sich bei allen Mitwirkenden recht herzlich.

Autor:

Eva Wahlmüller aus Grieskirchen & Eferding

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.