Der Esel als Fitnesstrainer

Beim Wandern mit den Eseln fragen Kinder immer wieder: "Sind wir eh noch ganz lange unterwegs?"
  • Beim Wandern mit den Eseln fragen Kinder immer wieder: "Sind wir eh noch ganz lange unterwegs?"
  • hochgeladen von Birgit Chalcraft

NEUKIRCHEN (bic). Alle Eltern wollen das Beste für ihre Kinder. "Doch oft führt das dazu, dass Kinder mit Luxus überschüttet werden, der gar nicht gut für sie ist", weiß Birgit Chalcraft, Fachkraft für Tiergestützte Therapie und Pädagogik, und selbst Mutter von drei Kindern. "Fernseher und Computer ersetzen heute oft echte Erlebnisse, Süßigkeiten betäuben Einsamkeit und Langeweile." Laut Österreichischem Ernährungsbericht sind ein Viertel unserer Kinder übergewichtig. "Es erstaunt mich aber immer wieder, wie gerne sich selbst schwer übergewichtige Kinder bewegen, sobald unsere Esel dabei sind." So entstand die Idee mehrtägige Eselwanderungen anzubieten. Und weil Übergewicht nicht nur von Bewegungsmangel und Schokolade kommt, sind auf den Wanderungen auch Energetikerin Michaela Schauer aus St. Agatha sowie eine Mentaltrainerin mit dabei. Begeistert von dieser Idee zeigte sich eine Wiener Privatstiftung, die bereit wäre, die Wanderungen zu finanzieren. Für interessierte Eltern gibt es am 12. März 2015 einen Informationsabend. Um telefonische Anmeldung wird gebeten: 0664/73411515. Weitere Info: www.guthof.at

Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Aktuell

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!




Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen