Eferdinger Dekanat für Kirchenreform

Das Eferdinger Dekanat tritt für eine Kirchenreform ein.
  • Das Eferdinger Dekanat tritt für eine Kirchenreform ein.
  • Foto: Albert Scalet
  • hochgeladen von Florian Uibner

BEZIRK (fui). Zum Jubiläum des Thesenanschlags von Martin Luther vor 500 Jahren wurde von der Leitung des Dekanatsrates an der Stadtpfarrkirche Eferding ein Plakat angebracht. Damit wollen die Eferdinger die Reform in der Katholischen Kirche unterstützen. Die Reformvorschläge der Pfarrerinitiative und der Laieninitiative setzen sich zum Beispiel für verheiratete Priester ein. Auf dem Plakat ist Papst Franziskus zu sehen, der seine Bischöfe aufruft, „mutige Vorschläge“ zu machen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen