Hautpflege aus der eigenen Küche

Im Winter braucht die Haut besondere Aufmerksamkeit. Die Pflegeprodukte kann man sich selbst anrühren.
2Bilder
  • Im Winter braucht die Haut besondere Aufmerksamkeit. Die Pflegeprodukte kann man sich selbst anrühren.
  • Foto: Foto: Fotolia/olly
  • hochgeladen von Margit Koudelka

GALLSPACH. Im Winter machen trockene Heizungsluft und klirrende Kälte der Haut zu schaffen. Unsere Haut braucht deshalb eine Extraportion Pflege. Zunehmend legen die Konsumenten Wert auf natürliche Kosmetika ohne synthetische Zusatzstoffe wie Polyethylenglykol, Silikone, Parabene, künstliche Duftstoffe oder Paraffine. Unsere Haut ist nämlich keine Mauer, sondern durchlässig. Was man auf die Haut aufträgt, gelangt auch in den Körper. Wer sichergehen möchte, kann Pflegeprodukte selbst erzeugen. Das tut etwa Romana Schörgendorfer, Aromatherapeutin in Ausbildung aus Gallspach. "Die Kraft der Pflanzen ist schier unendlich. Für jeden Einsatz ist ein Kraut gewachsen", sagt sie. Beim Kauf der Rohstoffe rät Schörgendorfer, auf Herkunft und biologischen Anbau zu achten.

Gesichtscreme für trockene Haut:
50 Gramm Basiscreme mit 15 Gramm Jojobaöl, 5 Milliliter Calendulaöl (zellregenierend, Kälteschutz) oder Arganöl (feuchtigkeitsspendend) vermischen, dazu noch 3 Tropfen Orangenöl süß, 3 Tropfen Lavendelöl und 2 Tropfen Sandelholzöl.

Avocado-Hand- und Fußpackung:
Eine Avocado fein pürieren, einen Teelöffel Honig und Sahne untermengen bis eine cremige Paste entsteht. Auf die betroffenen Stellen an Händen und Füßen auftragen und 15 Minuten einwirken lassen. Mit lauwarmem Wasser abwaschen.

Hand- und Fußcreme:
15 g Jojobaöl, 2 gr Kakaobutter und 1 g Bienenwachs im Wasserbad schmelzen. Darin 50 gr Sheabutter und 10 g Kokosöl auflösen; mit je 5 Tropfen Sanddornfruchtfleischöl, Orange süß und Lavendel sowie je 2 Tr. Patchouli und Vetiver vermengen.

Im Winter braucht die Haut besondere Aufmerksamkeit. Die Pflegeprodukte kann man sich selbst anrühren.
Romana Schörgendorfer
Autor:

Margit Koudelka aus Grieskirchen & Eferding

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.