NMS St. Agatha fördert das Radfahren
Mit dem Rad zur Schule

4Bilder

Es ist leider eine Tatsache, dass die Kinder immer bewegungsfauler werden. Die tagtägliche stundenlange Beschäftigung mit elektronischen Medien hat den unerfreulichen Nebeneffekt, dass viele jungen Menschen zu Stubenhockern werden. Übergewicht, Fehlhaltungen und koordinative Schwierigkeiten sind oft die Folge.
Seit drei Jahren ist die NMS St. Agatha eine zertifizierte „Gesunde Schule“ und so wird den Kindern und Lehrpersonen eine Vielzahl an gesundheitsfördernden Aktivitäten angeboten.
Den landesweiten „Tag der Bewegung“ nahm die Schule nun wieder zum Anlass, den Schülern und Schülerinnen Lust auf das Radfahren zu machen.
Die Kinder kamen mit ihren Rädern an vorher vereinbarten Sammelstellen in Wohnortnähe zusammen, um dann gemeinsam mit einer Lehrperson oder einem Mitglied des Radclubs St. Agatha in der Früh zur Schule zu radeln. Die Schüler, die ohnehin schon in Schulnähe wohnen, radelten ohne Begleitung zur Schule.
Der Vormittag stand dann ganz im Zeichen des Radsports. Die Kinder durften mit ihren Rädern einen Geschicklichkeitsparcours bewältigen. Dabei wurde der/die Klassenbeste bzw. der/die Schulbeste ermittelt, die schließlich mit schönen Preisen belohnt wurden.
Ein herzliches Dankeschön an Frau Baldinger, Frau Stuhlberger und Herrn Mag. Reitmayr, die diese Schulveranstaltung gewohnt umsichtig organisiert und durchgeführt haben. Ein Danke auch an die Mitglieder des Radclubs St. Agatha für ihre Unterstützung bei der Begleitung der Kinder.
Die NMS St. Agatha hofft, mit dieser Initiative den Anstoß für eine regelmäßige gesunde Bewegung in der frischen Luft gegeben zu haben.

Autor:

Thomas Ferchhumer aus Grieskirchen & Eferding

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.