RC Grieskirchen holt Stockerlplätze beim 4-Städte Crosscup NÖ in St. Pölten

Susanne Aumair (l.) holte sich den zweiten Platz, Andreas Silberbauer den ersten.
  • Susanne Aumair (l.) holte sich den zweiten Platz, Andreas Silberbauer den ersten.
  • Foto: Aumair (RC Grieskirchen)
  • hochgeladen von Julia Mittermayr

GRIESKIRCHEN, ST. PÖLTEN. Beim 2. Lauf des traditionellen 4-Städte Crosscup NÖ in St. Pölten waren auch die Sportler des RC Grieskirchen vertreten. Andreas Silberbauer und Susanne Aumair stellten sich den insgesamt 160 Teilnehmern bei der mit einigen Hindernissen gespickten 1,5-Kilometer-Runde um den Ratzersdorfer See. Diese war vier Mal zu absolvieren war. Silberbauer konnte von Anfang an in der Spitzengruppe das Tempo mitgestalten und ging in dem taktisch geprägten Rennen im richtigen Moment in Führung, welche er bis ins Ziel nicht mehr hergab. Er konnte schlussendlich mit 9 Sekunden Vorsprung gewinnen. Obwohl sie keine Cross-Spezialistin ist, konnte Susanne Aumair ebenfalls ein gutes Rennen laufen und kam nach 25:25 Minuten als zweite Dame ins Ziel.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen