Unternehmens-News
Mitarbeiterbeteiligung als Motivation bei Leitl

Stefan Leitl, Chef der Bauhütte Leitl-Werke.
  • Stefan Leitl, Chef der Bauhütte Leitl-Werke.
  • Foto: Leitl-Werke
  • hochgeladen von Julia Mittermayr

Mit der neuen Mitarbeitergesellschaft GmbH (MIG) will Leitl-Werke seine Mitarbeiter am Unternehmen finanziell beteiligen.

HINZENBACH. Die Leitl-Werke gründeten nun eine eigene Gesellschaft für die Beteiligung der Mitarbeiter am Unternehmen und vergaben die ersten Anteile. Die Erfolgsbeteiligung führte 1953 bereits Karl Leitl, Großvater des seit 2017 amtierenden Geschäftsführers Stefan Leitl, ein. Mit Stefan Leitls Übernahme wurde eine interne Projektgruppe installiert und mit steuerlicher Beratung durch LeitnerLeitner und in enger Abstimmung mit LeitnerLaw ein zeitgemäßes, neues Konstrukt ausgearbeitet. Dabei wurde die Leitl Mitarbeitergesellschaft GmbH (MIG) als 100-prozentige Tochter der Bauhütte Leitl-Werke GmbH gegründet.

Die MIG hält stille Beteiligungen an den operativen Inlandsgesellschaften. Mitarbeiter werden durch freiwillige Zuwendungen des Unternehmens an der MIG beteiligt und erhalten laufende Erträge in Form von jährlichen Gewinnausschüttungen. „Gute Mitarbeiter zu finden und im Unternehmen zu halten, ist eine der großen Herausforderungen unserer Zeit. Mit der neuen Mitarbeiterbeteiligung wollen wir zum Ausdruck bringen, dass alle Kollegen zum Erfolg des Unternehmens beitragen, jeder von uns ein wichtiger Teil davon ist – unabhängig von Aufgabe, Abteilung und Standort", so Leitl.

Autor:

Julia Mittermayr aus Grieskirchen & Eferding

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r
Die wichtigsten Nachrichten per Push Mitteilung direkt aufs Handy! Jetzt für Deinen Bezirk anmelden!

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.