19.10.2017, 15:17 Uhr

Laura Meindlhumer erhält Leistungspreis 2017

Laura Meindlhumer darf sich mit den anderen Preisträgern über den Leistungspreis freuen. (Foto: Pelzl Roland/Cityphoto)

Die 21-jährige Gallspacherin wurde für ihr Know-how im Familienbetrieb vom Land OÖ ausgezeichnet.

GALLSPACH, BEZIRKE. Unter dem Titel „Stärken stärken relaoded“ stand der dritte OÖ. Leistungspreis. Landeshauptmann-Stellvertreter Michael Strugl und Markus Raml vom Raml und Partner-Forum vergaben die Preise in vier Kategorien.
In der Kategorie "Arbeits- und Unternehmerwelt (bis 40 Jahre)" wurde die Gallspacherin Laura Meindlhumer mit dem dritten Platz ausgezeichnet. Die 21-jährige hat nach einem schweren Fahrradunfall der Mutter deren Betrieb über sechs Monate perfekt alleine weitergeführt und so einen Stillstand des Unternehmens verhindert.


Leistungen vor den Vorhang holen

Der Leistungspreis sei ein bewusstes Signal, dass Leistungen in Oberösterreich anerkannt und geschätzt werden: „Oberösterreichs Ziel ist, zu den Innovation-Leadern aufzuschließen. Nur mit Leistungsbereitschaft werden wir dieses Ziel erreichen. Die heute ausgezeichneten Preisträgerinnen und Preisträger sind der beste Beweis dafür, dass wir auf einem guten Weg sind“, so Strugl. „Wir müssen uns täglich fragen, wie wir unsere Stärken noch weiter ausbauen bzw. trainieren können. Wie können wir Anreize schaffen für die Extra-Meter, die oft notwendig sind und die wir uns durch andere abheben“, erklärt Co-Initiator Raml.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.