24.10.2016, 10:48 Uhr

"Krake" im Aquapulco: Computerspiel & Rutschaction in einem

(Foto: EurothermenResorts)

BAD SCHALLERBACH. Aus den Tiefen des Meeres kommt die "Krake" – und zwar direkt ins Aquapulco Bad Schallerbach.

Die neue interaktive Wasserrutsche kombiniert digitales Computerspiel mit realem Rutschen.
Eine Doppel-Reifen-Bahn führt dabei mitten durch die Tentakel der Krake. Am Start kann aus drei unterschiedlichen Spezial-Effekten gewählt werden. Beim Rutschen gilt es mit dem TouchPointSystem möglichst viele Golddukaten zu sammeln. Im gestrandeten Piratenschiff, das von der Krake "in die Tiefe" gezogen wurde, bleibt während mehrerer Pendelbewegungen kurz Zeit für einen Foto-Schnappschuss, bevor die Ausfahrt in den "Höllenschlund" wartet. Musik und computeranimierte Lichteffekte runden das Rutschen in der "Krake" ab.
„Mit der 'Krake' eröffnen wir eine von uns kreierte, absolut abenteuerliche Attraktion für die ganze Familie, die es nur in der Aquapulco-Piratenwelt gibt“, so Generaldirektor Markus Achleitner.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.