16.08.2016, 14:31 Uhr

Agathenser Tennisclub feiert mit neuem Klubhaus

Funktionäre des Union Tennisclubs mit (v.l.) Bürgermeister Franz Weissenböck, Vizebürgermeister Manfred Mühlböck und Pfarradministrator Jaroslaw Niemyjski vor dem neuen Klubhaus. (Foto: Alois Ferihumer)
ST. AGATHA. 30 Jahre gibt es den Union Tennisclub #+St. Agatha schon. Zum großen Jubiläum konnten die Sportler diesen August ihr neues Klubhaus in Betrieb nehmen. Bürgermeister Franz Weissenböck sowie Vizebürgermeister und Sportreferent Manfred Mühlböck bedankten sich bei den Mitgliedern für die vielen ehrenamtlichen Stunden beim Neubau, Pfarradministrator Jaroslaw Niemyjski segnete es. Von Günter Dieplinger 1986 gegründet, wurde das erste Klubhaus 1988 an der Sportanlage eröffnet. Vor fünf Jahren entschied man sich für ein Klubhaus mit Terrasse – "für ein besseres Zuschauen und gemütliches Nachbesprechen", wie Obmann Viktor Augendopler berichtet.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.