30.11.2017, 13:43 Uhr

UFG Sparkasse Grieskirchen/Pötting will kräftig zuschlagen

Grieskirchens Hauptangreifer Joao Victor Fidelis wird zur 2. Runde in der Hallen-Bundesliga wieder rechtzeitig fit. (Foto: Block)

Beim Match gegen Kremsmünster und Grünburg wollen die Hausruckviertler Faustballer auf Angriff setzten.

GRIESKIRCHEN. Nach den beiden Niederlagen zum Bundesliga-Auftakt in der Halle gegen Urfahr und Froschberg treffen die Hausruckviertler am 2. Dezember um 14 Uhr in Kremsmünster auf Grünburg und Kremsmünster. Dort will die Mannschaft rund um Kapitän Simon Lugmair die ersten Punkte holen und in der Tabelle anschreiben. Anpfiff ist am Samstag um 14 Uhr in der Bezirkssporthalle Kremsmünster.

Im ersten Spiel des Nachmittags trifft das Team von Coach Sihdi Einsiedler auf die Tigers aus Vöcklabruck. Die Tigers sind bislang noch ungeschlagen und zählen zu den Topfavoriten auf eine Teilnahme am Final3. In der ersten Runde setzte sich Vöcklabruck gegen Kremsmünster und auch gegen den amtierenden Hallen-Meister Freistadt durch. Grünburg liegt nach zwei Auftaktniederlagen gegen Münzbach und Enns am Tabellenende. Grieskirchens Hauptangreifer Joao Victor Fidelis verletzte sich zum Auftakt gegen Urfahr bei einer Blocksituation an seiner Schlaghand. Er dürfte aber bis Samstag wieder rechtzeitig fit werden. „Wir müssen am Samstag in beiden Spielen eine Top-Leistung bringen, um die ersten Punkte zu holen. Im Training haben wir zuletzt den Schwerpunkt auf die Defensive gelegt, die kompakt stehen muss, damit wir erfolgreich sein können“, weiß Kapitän Simon Lugmair.

Letzte Hallen-Saison konnte sowohl Vöcklabruck, als auch Grieskirchen jeweils ein Spiel für sich entscheiden. Das erste aufeinandertreffen endete 3:2 für die UFG, das letzte Duell ging mit 1:3 an die Tigers. Grünburg ist diese Saison wieder zurück in der 1. Bundesliga. Das letzte Duell gegen den Aufsteiger liegt schon länger zurück. Die letzten beiden Spiele aus der Saison 2015/2016 entschieden die Grieskirchner jeweils mit 3:0 klar für sich.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.