27. Österreichischer Museumstag führt nach St. Michael

Einige TeilnehmerInnen mit dem Direktor des Landesmuseum Burgenland Gerd Polster (4. v.re.) und Museumsleiterin Christine Nikitscher (3. v.re.)
  • Einige TeilnehmerInnen mit dem Direktor des Landesmuseum Burgenland Gerd Polster (4. v.re.) und Museumsleiterin Christine Nikitscher (3. v.re.)
  • Foto: Karl Ertler
  • hochgeladen von Karin Vorauer

ST. MICHAEL. Die Themen waren Migration, Inklusion, Interaktion und die kulturelle Herausforderung an das Museum. 250 Museumsmacher aus Österreich und den Nachbarländern waren dabei.

Abschluss im Südburgenland

Den Abschluss bildete eine Reise zu burgenländischen Museen. Mit einem Bus ging es Richtung Süden ins Landtechnikmuseum Burgenland und ins Geschichte(n) Haus Bildein. Die Delegation war von der ehrenamtlichen und engagierten Museumsarbeit sehr beeindruckt.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen