Jägerbataillon 19
Heer unterstützt SOS Kinderdorf Pinkafeld seit 50 Jahren

Oberst Thomas Erkinger (rechts) und Kinderdorfleiter Marek Zeliska blicken auf die 50 Jahre dauernde Kooperation ihrer Institutionen zurück.
3Bilder
  • Oberst Thomas Erkinger (rechts) und Kinderdorfleiter Marek Zeliska blicken auf die 50 Jahre dauernde Kooperation ihrer Institutionen zurück.
  • Foto: SOS Kinderdorf
  • hochgeladen von Martin Wurglits

Auf eine 50 Jahre währende Kooperation blicken das Jägerbataillon 19 des Bundesheeres und SOS Kinderdorf zurück. "Die Unterstützung ist allen Bediensteten der Güssinger Montecuccoli-Kaserne eine Herzensangelegenheit", sagte Bataillonskommandant Thomas Erkinger bei einem Treffen mit Marek Zeliska, dem Leiter der burgenländischen Kinderdörfer.

Schon Anfang der 1970er Jahre engagierte sich der damalige Pinkafelder Militäroberst Alfred Zechmann besonders für eine Kinderdorffamilie im Haus 8 in Pinkafeld. In den Anfangsjahren wurde die ganze Familie einmal im Jahr eingekleidet. Später bekamen alle Kinder ein Sparbuch, auf dem das Geld für den Führerschein gespart wurde. Nicht nur Soldaten, auch ihre Familien waren eingebunden.

"Heute erhalten wir Unterstützung in Form von Spenden für Projekte oder durch die persönliche Präsenz bei unserem Benefizlauf", berichtet Zeliska. "Die pensionierte Kinderdorfmutter Anni Steurer, die noch immer im Dorf wohnt, erzählt heute noch stolz von der Überraschung zu ihrem 60. Geburtstag, als die Militärkapelle ins Kinderdorf einmarschiert ist."

Newsletter Anmeldung!

Du willst Infos, Veranstaltungen und Gewinnspiele aus deiner Umgebung?

Dann melde dich jetzt für den kostenlosen Newsletter aus deiner Region an!

ANMELDEN

Newsletter Anmeldung!


Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen