Tennis: Schlaffer scheiterte erst im Halbfinale

Schöner Erfolg für Philipp Schlaffer
  • Schöner Erfolg für Philipp Schlaffer
  • Foto: UTC Moschendorf
  • hochgeladen von Martin Wurglits

Bis ins Halbfinale der burgenländischen Tennis-Hallenmeisterschaften schaffte es Philipp Schlaffer vom UTC Moschendorf. Dort unterlag die Nummer 3 des Turniers dem St. Margarethner David Pichler (Nummer 2) 1:6, 1:6.

Auf dem Weg ins Halbfinale hatte Schlaffer zuerst Florian Chalupsky vom SV Hollenthon mit 6:3 und 6:2 sowie Thomas Horvath von der SG Rohrbach/Teich mit 7:6 und 6:2 eliminiert.

Den Herrentitel bei den Meisterschaften in Oberpullendorf errang der als Nr. 1 gesetzte Christopher Prutsch (UTC Oberwart) durch ein 6:4, 3:6, 6:2 gegen Schlaffer-Bezwinger David Pichler.

Bei den Kinder-Landesmeisterschaften in Oslip holte sich Matthias Ujvary (UTC Güssing) den Titel bei den Buben bis 10 Jahren.

Autor:

Martin Wurglits aus Güssing

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

9 folgen diesem Profil

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.