Alles neu beim Aldranser Altersheim

3Bilder

Nach dem Skandal im Heim St. Martin (der Buchhalter wird verdächtigt, rund 700.000 Euro hinterzogen zu haben) bleibt kein Stein auf dem Anderen.
Bgm. Adolf Donnemiller ist in der Sitzung vom 27.12.2012 als Obmann des Gemeindeverbandes Haus St. Martin und des Sozial- und Gesundheitssprengels zurückgetreten und hat den Vorsitz an seinen bisherigen Obmann-Stellvertreter Bgm. Andreas Danler übergeben.
Der Überprüfungsausschuss, bestehend aus seinem Obmann Bgm. Josef Kofler, sowie den Mitgliedern Bgm. Hubert Kirchmair und Bgm. Friedrich Hoppichler, ist ebenso zurückgetreten.
Der zwischenzeitliche Obmann Bgm. Andreas Danler wird von der Verbands-versammlung beauftragt, mit dem Heimleiter über eine einvernehmliche Lösung seines Dienstverhältnisses zu verhandeln. Ende Jänner soll dann die Verbandsversammlung über die Zukunft der Heimleitung entscheiden. Danach soll ein neuer Obmann und ein neuer Überprüfungsausschuss gewählt werden. Bisher bestand der Überprüfungsausschuss stets aus drei Bürgermeistern. In Zukunft sollen fachkundige Gemeinderäte in diesem Gremium sitzen. Verstärkt wird das Team durch einen Steuerberater.
Auf Eis liegen zur Zeit die Ausbaupläne für das Altersheim, etwa die Errichtung eines Zentrums für betreutes Wohnen. "Durch die Unterschlagungen eines einzelnen Mitarbeiters ist das ganze Heim schlechtgeredet worden", bedauert Bgm. Donnemiller. "Die anderen MitarbeiterInnen sind aber sehr engagiert, das Heim wurde auch für seine hervorragende Pflege ausgezeichnet. Ich hoffe, dass wir uns wieder bald mit den Zukunftsthemen beschäftigen können", so Donnemiller abschließend.

Autor:

Stefan Fügenschuh aus Hall-Rum

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.