Nationalratswahl 2017 und Olympiabefragung 2026 - Ergebnisse in Hall-Rum

BEZIRK HALL-RUM. Hier gibt es alle Ergebnisse zu den Nationalratswahlen 2017 und die Olympiabefragung für 2026.

Dieses Ergebnis gibt den tatsächlichen Auszählungsstand wieder und ist keine Hochrechnung.

Nationalratswahl 2017 – Gewinne für ÖVP, SPÖ und FPÖ

In der Region Hall und im südöstlichen Mittelgirge haben die ÖVP und die FPÖ stark zugelegt, auch die SPÖ hat gewonnen, sehr starke Verluste für die Grünen, die NEOS bleiben in der Nähe von des Ergebnisses von 2013. Die Liste PILZ ist auf Augenhöhe mit den Grünen.

Hall:
SPÖ am ersten Platz – Vorsprung nur 5 Stimmen, das könnte sich nach Auszählung der Wahlkarten ändern! SPÖ 28,21% (+6,63), ÖVP 28,13 (+5,29), FPÖ 24,41% (+5,20), Grüne 5,46% (-13,75) NEOS 6,89 (-0,1), PILZ: 4,85 %

Rum: In der "roten Hochburg" bleibt die SPÖ Nr. 1. SPÖ 30,04 (+2,40), ÖVP 27,07 (+9,34), FPÖ 28,24 (+5,72), Grüne 4,22 (-12,12), NEOS 4,58% (-3,31), PILZ: 3,61%

Ampass: SPÖ 18,17 % (+6,80), ÖVP 36,12% (+9,37), FPÖ 26,41% (+4,04), Grüne 4,63% (-12,75), PILZ: 5,76%

Lans: In Lans hat die ÖVP gegen den Trend leichte Verluste erlitten, die FPÖ gewinnt sehr stark. SPÖ 13,87 % (+3,12), ÖVP 36,22 (-0,5), FPÖ 23,6% (+12,04),Grüne: 6,85% (-9,99) NEOS 9,91% (-0,64), PILZ: 7,75%

Mils: SPÖ 21,10% (+6,41), ÖVP 37,40% (+7,53), FPÖ 23,55% (+2,85), Grüne 4,48 (-12,58), NEOS 7,38% (+0,24), PILZ: 4,77%

OLYMPIABEFRAGUNG 2026 – alle Gemeinden in der Region stimmen mit "Nein"

Nach dem derzeitigen Stand gibt es im Großraum Hall und im südöstlichen Mittelgebirge eine deutliche Mehrheit gegen die Bewerbung für die olympischen Spiele. In allen 15 Gemeinden ist die Mehrheit gegen Olympia. Die meisten Befürworter gibt es noch Rinn, wo 49,39% dafür sind.

Hall: 
JA: 34,26%, NEIN; 65,74%

Rum: JA: 34,14%, NEIN: 65,86%

Tulfes: JA: 45,71%, NEIN: 54,29%

Fritzens:
JA: 35,24%, NEIN: 64,76%



Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen