Ein Blick hinter die Kulissen - Das Olympische Jugenddorf O3

6Bilder

Die ersten internationalen Olympischen Vertreter kommen dieser Tage in Innsbruck an und beziehen das nagelneue und moderne Olympische Jugenddorf "O3". Als Spogger machte ich einen Lokalaugenschein und drehte sofort ein Video mit interessanten Interviews.

Auch bei der Errichtung des O3 wurde sehr auf Nachhaltigkeit und soziale Aspekte Wert gelegt.
LH-Stv. Hannes Gschwentner, Innsbruck 2012 CEO Peter Bayer und Neue Heimat Tirol Geschäftsführer Klaus Lugger berichten über diesen Passiv-Haus-Komplex und die Wertschöpfung für die Region.

Natürlich wurde auch über das tolle Programm während der YOG 2012, wo man die heißbegehrten restlichen Tickets bekommt und wo die besten YOG-Parties steigen gesprochen und geschwärmt - es kommen ja auch Stars wie Aura Dione, Stereo MC oder Russkaja zum Medals Plaza in die Maria-Theresien-Straße.

Nicht vergessen darf man auch die 1400 Volunteers, die bei dieser Großveranstaltung im Einsatz sind. Spaß, gute Laune und ein tolles Miteinander - so ist der Eindruck den man überall bekommt, egal wo man die YOG 2012 antrifft! .... aber siehe selbst :-)

Hier das Video zum Besuch im O3:

Spogger 2012 findet ihr natürlich auch auf facebook:
www.facebook.com/spogger2012

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen