07.09.2014, 00:00 Uhr

28 Feuerwehrleute rückten wegen verbrannter Zwiebeln aus

Ein auf dem Herd stehender Topf mit Zwiebel führte am 04.09.2014, gegen ca. 18.00 Uhr, zu einer starken Hitze- und Rauchentwicklung in einer Wohnung im 2. Stock eines Mehrparteienhauses in Rum. Der Topf konnte vom Bewohner rechtzeitig vom Herd entfernt und auf den Balkon gebracht werden.
Die freiwillige Feuerwehr Rum, die mit 5 Fahrzeugen und 28 Mann zum Brandort ausgerückt war, musste keine Löscharbeiten durchführen und nur mehr das Stiegenhaus belüften. Personen wurden nicht verletzt.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.