30.11.2017, 10:23 Uhr

Neue Buslinie für Thaur

Bgm. Christoph Walser freut sich auf den neuen Dorfbus.

Dorfbus soll Kapons, Zentrum und Gewerbegebiet verbinden

THAUR/HALL. Am 10. Dezember wird die neue S-Bahnhaltestelle Hall West/Thaur den Betrieb aufnehmen.
Bernd Leidlmair, ÖGB-Vorsitzender der Region Innsbruck und Umgebung, nimmt das zum Anlass, um harsche Kritik zu üben. Er sei zwar für die Haltestelle, "bis dato fehlen aber noch öffentliche Parkplätze und die Anbindung an öffentliche Verkehrsmitteln völlig. Wenn ein Unternehmer so kurzsichtig handeln würde, wäre er binnen kürzeste Zeit pleite“, so Leidlmair.

Bgm. Posch verweist auf bestehende Buslinien

Um einen Parkplatz errichten zu können, müsse man sich vorher mit den Grundstückeigentümern einig sein. Die Verhandlungen würden eben noch etwas dauern, erklärt dazu die Haller Bürgermeisterin Eva Posch. Von einer fehlenden Anbindung an die Öffis könne keine Rede sein, über eine Unterführung gelange man zur B 171, wo es schon jetzt zahlreiche Buslinien gibt. Außerdem würden viele Arbeitnehmer, die im Gewerbegebiet Hall West/Thaur arbeiten, die neue S-Bahnhaltestation benützen. Die würden von der Haltestelle zu Fuß dorthin gehen.

Neue Buslinie für Thaur

"Wir stehen in sehr intensiven Verhandlungen mit dem VVT über die Einführung einer neuen Buslinie. Es schaut sehr gut aus", berichtet der Thaurer Bürgermeister Christoph Walser. Aufgrund der langen Vorlaufszeiten bei der Planung wird die Linie aber erst im Dezember 2018 starten. Die neue Linie soll den gesamten Ort in Nord-Süd-Richtung durchfahren. Er startet im bisher schlecht verbundenen Ortsteil Kapons, geht durch das Zentrum und fährt zum neuen S-Bahnhof. Danach überquert er die B171 Richtung Kreisverkehr bei der Autobahnauffahrt Hall West. So sind die Gewerbegebiete nördlich und südlich der B171 erschlossen.
Der neue Dorfbus sei ein großer Schritt für den Ausbau des öffentlichen Verkehrs in Thaur. Ziel bleibe es, den Autoverkehr zurückzudrängen, um die Umwelt und die Anrainer zu entlasten. Das werde jetzt Schritt für Schritt umgesetzt, man sei auf einem guten Weg, ist sich Walser sicher.
KOMMENTAR: Dorfbus ist Chance für Thaur
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.