19.01.2012, 17:54 Uhr

Französische Show beim YOG-Riesentorlauf der Mädls

Beste Stimmung bei Marco Büchel und LH-Stv. Hannes Gschwentner - I love YOG
Beim Jugendolympischen Riesentorlauf der Mädels gabs leider nichts für Österreich zu holen. Die bisher bei den YOG sehr erfolgreiche Christina Ager landete auf dem guten 9. Rang, Martina Rettenwender fiel leider im zweiten Durchgang aus.

Die Französinnen hingegen lieferten eine Leistungsschau der Sonderklasse. Gold und Silber sicherten sich Clara Direz und Estelle Alphand, die Tochter von Luc Alphand.

Neben dem überglücklichen Papa Luc Alphand wurde auch das YOG Athlete Role Model Marco Büchel gesichtet. Büchel wurde von LH-Stv. auch sofort mit den coolen "I love YOG"-Handschuhen ausgestattet.

Aber neben diesen ehemaligen Spitzensportlern waren auch Fans aus den verschiedensten Nationen mit dabei.

Hier ein paar Eindrücke!

Spogger 2012 auch auf Facebook:
www.facebook.com/spogger2012
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.