Bezahlte Anzeige

LURNFELD: KOALITION DER VERNUNFT GEGEN BLAUE ALLEINHERRSCHAFT

Krammer: "Gemeindepolitik muss raus aus dem Hinterzimmer. Transparenz ist das beste Mittel gegen Freunderlwirtschaft."
  • Krammer: "Gemeindepolitik muss raus aus dem Hinterzimmer. Transparenz ist das beste Mittel gegen Freunderlwirtschaft."
  • hochgeladen von Die Grünen Kärnten

Bei der Podiumsdiskussion am Mittwoch im Veranstaltungszentrum Möllbrücke sprach Bürgermeisterkandidat Günter Krammer klare Worte in Richtung FPÖ-Kandidat Franz Hartlieb, weil die blaue Fraktion mit ihrer Mehrheit im Gemeinderat eine konstruktive Zusammenarbeit verhindere.

"Arroganz, unfaires Verhalten gegen andere Mandatare und Lautstärke ersetzen oft die Argumente der Blauen Mandatare. Eine sachliche Zusammenarbeit war so wegen der absoluten Mehrheit der FPK/FPÖ noch nie möglich." mahnte der Grüne Gemeinderat.

Krammer will die Bürgerinnen und Bürger einbinden und mitreden lassen. Er will alle Fakten, Budget und Dokumente auf die Homepage der Gemeinde stellen, damit die Bürger die Regierenden besser kontrollieren können. "Gemeindepolitik muss raus aus dem Hinterzimmer. Der klügste Kopf in der Gemeinde ist selten der Bürgermeister, wir müssen gute Ideen von den Menschen aufnehmen und diskutieren! Wenn die Bürgerinnen und Bürger die Regierenden kontrollieren können, dann werden die auch mit dem Steuergeld verantwortlicher umgehen." gab Günter Krammer zu bedenken, der als erster Grüner in Oberkärnten für ein Bürgermeisteramt kandidiert.

Der Gemeinderat und Grüne Bezirkssprecher ist davon überzeugt, dass Lurnfeld eine politische Wende und dringend einen Neustart braucht, da sonst die Entwicklung der Gemeinde behindert wird. Er will eine Koalition der Vernunft mit SPÖ und ÖVP im Gemeinderat anstreben. "Gemeinsam kann man mehr erreichen, das erfordert viele Gespräche und Überzeugungsarbeit, aber es geht nur was weiter, wenn viele am gleichen Ende des Stricks ziehen." sagt Krammer und ist optimistisch, dass bald wieder sachlich und konstruktiv in der Gemeinde gearbeitet werden kann.

Wo: VAZ, Hauptstr., 9813 Mu00f6llbru00fccke auf Karte anzeigen
Autor:

Die Grünen Kärnten aus Klagenfurt

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r
Die wichtigsten Nachrichten per Push Mitteilung direkt aufs Handy! Jetzt für Deinen Bezirk anmelden!

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.