Leichtathletik
Gailtaler Läuferinnen am Start

Auch Lisa Frank aus Gundersheim erreichte für den SV Thörl-Maglern gute Platzierungen in der Klasse U18
2Bilder
  • Auch Lisa Frank aus Gundersheim erreichte für den SV Thörl-Maglern gute Platzierungen in der Klasse U18
  • Foto: SV Thörl-Maglern/Koch
  • hochgeladen von Conny Lexe

Die Leichtathletik-Hallensaison war kurz und intensiv. Dabei gab es für die Athletinnen des SV Thörl-Maglern wieder einige Erfolge zu verbuchen.

THÖRL-MAGLERN/GUNDERSHEIM (lexe). Anna Koch konnte sich bei der ASVÖ Vienna Indoor Gala im Dusika-Stadion in Wien im 400 Meterlauf, mit einer persönlichen Bestzeit von 59,56 Sekunden, durchsetzen.

Lauf für Lauf

Bei der österreichischen U20-Hallenmeisterschaften in Linz überzeugte Koch über 200 Meter und erreichte mit einer Zeit von 26,88 Sekunden den 6. Platz. Im 400 Meter lief sie mit 60,54 Sekunden nur knapp am Siegespodest vorbei auf den 4. Platz. Anschließend ging es zu den österreichischen Meisterschaften.

Schneller Start

Dort gingen Anna Koch und Lisa Frank aus Gundersheim in der Nachwuchsklasse U18 für den SV Thörl Maglern an den Start. Anna Koch trat beim 400 Meter-Lauf gegen die derzeit schnellste Österreicherin Susanne Walli an. Diese hat sich bereits für die Hallen-Europameisterschaft in Glasgow qualifiziert. Das Rennen war hart und Koch musste sich, nach einer schnellen ersten Runde, mit dem 8. Platz zufrieden geben. Die ambitionierte Thörl-Maglerin kann trotzdem stolz sein, denn sie lief immerhin gegen die österreichische Elite und erreichte dabei eine Zeit von 60,29 Sekunden.

Hartes Duell

Lisa Frank aus der Marktgemeinde Kirchbach gab in der Klasse U18 in der Halle ihr Debüt. "Sie konnte dabei im 1.500 Meter-Lauf wirklich überraschen und erreichte mit dem dritten Platz und einer Zeit von 5:14,43 einen Stockerlplatz", heißt es von Seiten des SV Thörl-Maglern, "das gesamte Rennen lieferte sie sich ein hartes Duell mit Selina Elbischer vom LAC Klagenfurt, erst in der letzten Runde verlor sie im Kampf um Silber."

Erprobte Talente

Damit haben die arrivierten Läuferinnen des SV Thörl-Maglern wieder einmal bewiesen, dass sie ebenfalls ins Rampenlicht gehören und auf nationaler Ebene gute Platzierungen erreichen können, dank der Nachwuchsarbeit von Herbert Schmucker und Siegi Janach.

Auch Lisa Frank aus Gundersheim erreichte für den SV Thörl-Maglern gute Platzierungen in der Klasse U18
Anna Koch lief in Wien persönliche Bestzeit

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen