Herzogenburg
Reparatur Café half bei der Instandsetzung von defekten Geräten

Richard Waringer und Erich Hauptmann engagieren sich für die Reparatur Initiative.
  • Richard Waringer und Erich Hauptmann engagieren sich für die Reparatur Initiative.
  • Foto: Klima- und Energiemodellregion Unteres Traisental-Fladnitztal
  • hochgeladen von Bianca Werilly

HERZOGENBURG (pa). Im 6. Reparatur Cafe am vergangenen Samstag nahmen sich zwölf Freiwillige wieder vieler defekter Geräte an.Mehr als die Hälfte konnte repariert werden. Für die Initiatoren Bernhard Mayer-Helm und Alexander Simader wird dies dennoch nicht zur Routine. „Vorallem die Empfehlungen zu Corona umzusetzen war heute wichtig“, meint dazu KEM-Manager Simader.

Alle ziehen an einem Strang

Der Stadt sind Aktionen zu Umweltschutz und Ressourcenverbrauch von großerBedeutung. Vizebürgermeister Richard Waringer befürwortet die freiwilligen Reparateure von Anfang an: „Wir haben in Herzogenburg schon immer eine sehr aktive  Bevölkerung, die wir eben sehr gerne unterstützen!“ Ihn freut auch, dass in Sachen Umweltschutz alle Parteien an einem Strang ziehen. So gehört Erich Hauptmann zu den aktiven Reparateuren, was ihm auch Anerkennung innerhalb der Stadtpolitik einbringt. „In Herzogenburg bewegt sich etwas richtig positives. Es taugt mir, wenn ich sehe, dass sich Gemeinderäte engagieren.“, meint dazu Bürgermeister Christoph
Artner. Für den Stadtchef ist Umweltschutz nur durch gemeinsame Arbeit zu schaffen und das klappt in Herzogenburg gerade richtig gut.

Newsletter Anmeldung!

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Weitere Beiträge aus dem Bundesland

Nina Burger setzt sich unter anderem für das Projekt "Daheimkicker" ein, das sich darum kümmert, dass Menschen mit Beeinträchtigungen Fußball spielen könne.
2

Sportler mit Herz
Nina Burger kann als Erste den Preis nach NÖ holen!

Nina Burger ist eine der erfolgreichsten Fußballerinen unseres Landes. Neben ihrem Talent hat sie aber auch ein großes Herz und setzt sich mit Leidenschaft für ihre Mitmenschen ein. Und das ist auch der Grund, warum die Sporthilfe sie nun für den renommierten Preis "Sportler mit Herz" nominiert hat. Du kannst nun dabei helfen, dass die 32-Jährige den Preis nach Niederösterreich holt!  NIEDERÖSTERREICH (red.) Die ÖFB-Rekordnationalspielerin und gebürtige Niederösterreicherin Nina Burger ist...

Aktuell

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen