Wirbel um Pendlerparkplätze

Auf Lokalaugenschein: LR Karl Wilfing, Bgm. Martin Michalitsch
2Bilder
  • Auf Lokalaugenschein: LR Karl Wilfing, Bgm. Martin Michalitsch
  • Foto: Karl Satzinger
  • hochgeladen von Michael Holzmann

Die Außenstelle der Park-and-ride-Anlage ist für die Grünen nur "ein Tropfen auf den heißen Stein".

EICHGRABEN (mh). Vergangene Woche präsentierte Eichgrabens Bürgermeister Martin Michalitsch (ÖVP) gemeinsam mit Verkehrslandesrat Karl Wilfing (ÖVP) sein Konzept für 35 zusätzliche Pendlerparkplätze.

Parkplatz vis-à-vis der Kirche
"Nächste Woche beginnen die Bauarbeiten. Die Parkplätze werden zu hundert Prozent aus Landesmitteln finanziert und von der Straßenmeisterei Neulengbach errichtet", freut sich Michalitsch. Mit dem 800 Quadratmeter großen Parkplatz vis-à-vis der Kirche soll die durch das "Wiener Parkpickerl" angespannte Situation in der Park-and-ride-Anlage entlastet werden.

Schnellschuss vor der Wahl
Grün-Gemeinderat Michael Pinnow kann Michalitschs Freude nicht teilen: "Meiner Meinung nach ist das nur ein Schnellschuss des Bürgermeisters vor den Landtagswahlen. Ich bin gegen diese Parkplätze, weil sie nur ein Tropfen auf den heißen Stein sind." Pinnow vermisst eine Verbesserung des Zubringersystems zum Bahnhof. "Es ist teilweise nicht möglich, mit dem Bus zum Bahnhof zu kommen, weil es keine Busverbindung gibt. Man ist bei 60 Kilometern Straßennetz in Eichgraben gezwungen, mit dem Auto zum Bahnhof zu fahren, wenn man Pendler ist", sagt Pinnow. "Das Anrufsammeltaxi ist in der Zeit von Bürgermeister Michalitsch abgesägt worden. Es fehlen Fahrradabstellplätze und ein Car-Sharing-Platz." Als mögliche Lösung könne sich Michael Pinnow die Einführung eines Gemeindebusses vorstellen, der auf Abruf zur Verfügung steht: "Es gibt zurzeit sogar ein sehr tolles Fördermodell des Landes für ein Gemeindebus-System." Die Grünen hätten dazu sogar einen Dringlichkeitsantrag im Gemeinderat gestellt. "Der wurde jedoch abgeschmettert. Der Bürgermeister hat gesagt, ich soll mich damit befassen, aber er sieht zurzeit keinen Bedarf dafür", ärgert sich der Gemeinderat der Grünen.

Auf Lokalaugenschein: LR Karl Wilfing, Bgm. Martin Michalitsch
GR Michael Pinnow (Grüne) vermisst ein Zubringersystem zum Bahnhof.
Autor:

Michael Holzmann aus Wienerwald/Neulengbach

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Unsere Kampagnen => | Wir helfen | Mein Hund

Lokales
Aktion  2 Bilder

Gewinnspiel: Mein Hund und ich
Gewinne mit deinem besten Hundefoto jede Menge Leckerlis

Dein Hund ist der Süßeste, Beste, Liebste, Coolste? Dann zeig es uns! Lade ein Foto deines Vierbeiners hoch und gewinne jede Menge Hunde-Leckerlis. Parallel zu unserer großen Hunde-Serie "Mein Hund und ich" verlosen wir jede Menge Gourmet-Leckerlis, die deinem Hund das Wasser im Mund zusammenlaufen lassen werden. Mach einfach ein Foto deines Lieblings und lade es hier auch. So landet dein Foto vielleicht nicht nur als "Bild der Woche" in deiner Bezirksblätter-Ausgabe, du – und dein bester...

Lokales
Stefan Pannagl kämpft, damit sein Leben so normal wie möglich verlaufen kann. Seine Familie gibt ihm dabei Kraft.

Wir helfen im Jänner 2020
Küchenumbau nach Querschnittslähmung: Stefan war ein Helfer, jetzt braucht er Hilfe!

Wir helfen im Jänner: Küchenumbau nach plötzlicher Querschnittslähmung eines Rot Kreuz-Sanis. TULLN. Stellen Sie sich vor, Sie sind glücklich, Ihr Leben verläuft "normal". Sie haben eine Familie mit zwei Kindern, ein Haus, haben einen guten Job, engagieren sich aktiv in der Kirche und beim Roten Kreuz. Dann bekommen Sie Rückenschmerzen. So starke, dass Sie ins Krankenhaus gebracht werden. Und als Sie am nächsten Tag aufwachen, sind Sie querschnittsgelähmt. Betroffener "zweiter...

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.