19.09.2014, 07:57 Uhr

St. Pölten: Unsere Priester drücken die Schulbank

(Foto: Wolfgang Zarl)
ST. PÖLTEN (red). Die Diözese St. Pölten lud ihre Priester zur traditionellen Fortbildungswoche in das St. Pöltner Bildungshaus St. Hippolyt. Die knapp 50 Geistlichen beschäftigen sich dabei mit "zentralen Texten des Zweiten Vatikanischen Konzils in ihrer pastoralen Bedeutung für heute". Weihbischof Anton Leichtfried, zuständig in der Diözese für die Priesterfortbildung, sagt: "Es ist schön, dass aus Anlass dieser Fortbildungswoche viele unserer Priester, Kapläne und Diakone Tage der Fortbildung, des Gebets und der Gemeinschaft verbringen.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.