23.09.2014, 15:51 Uhr

Traisental: "Wir müssen zusammenhalten"

Zwei Kinder, die an derselben Krankheit leiden. Zwei Gemeinden, die umgehend helfend einspringen.

BEZIRK (je). Wenn es zu einer schweren Erkrankung in der Familie kommt, dann ist das für die Angehörigen besonders schlimm, vor allem wenn Kinder betroffen sind. Nicht zuletzt kommen hier auch große finanzielle Hürden auf die Familien zu. Die Heimatgemeinden der beiden Familien zeigen erfreulicherweise, dass der Zusammenhalt dort groß ist.

Hilfe aus Gemeinlebarn
Der fünfjährige Jan Zöhrer aus Gemeinlebarn ist an Leukämie erkrankt. "Die Familie weiß erst seit Juni von der Erkrankung ihres Sohnes. Als ich davon erfuhr, wusste ich, wir vom Verein Mittendrin müssen da etwas machen", so Stadträtin Veronika Haas. Innerhalb von drei Wochen und durch eine Benefizveranstaltung konnten über 7.500 Euro für den kleinen Jan, dessen Familie aus heiterem Himmel von der Erkrankung ihres Sohnes getroffen wurde, gesammelt werden. Walter Bernard und Horst Jarc aus Gemeinlebarn waren im Vorfeld der Veranstaltung äußerst fleißige Spendensammler. "Man sieht, dass der Ort zusammenhält", so Veronika Haas abschließend.

Hilfe aus Wölbling
Die kleine Emily aus Wölbling teilt das gleiche traurige Schicksal mit Jan. Bereits mit sieben Monaten wurde bei ihr Leukämie diagnostiziert, was für die Eltern Margot und Markus Schabasser ein Schock war. Auch in diesem Fall konnte die Familie auf ihren Ort zählen. Der ÖAAB Wölbling, allen voran Obmann Reinhold Ruhrhofer, organisierte einen Wandertag für Emily. Alle Einnahmen und Spenden kommen dem kleinen Mädchen zugute. Bei der Übergabe der Spende war auch Landeshauptmann-Stellvertreter und ÖAAB-Landesobmann Wolfgang Sobotka zugegen, der sich beeindruckt vom Zusammenhalt zeigte. Auch die BEZIRKSBLÄTTER-Leser sagen "Wir helfen!" Unter IBAN: AT 715300004455000500 BIC: HYPNATWW, Verwendungszweck "Hilfe für Jan & Emily" können Sie für die beiden Kinder spenden.
1
Einem Mitglied gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.