Leukämie

Beiträge zum Thema Leukämie

Michael ist vier Monate alt und wartet auf eine Stammzellen-Spende
2

Stammzellen-Spender gesucht
Wer will zum Lebensretter werden?

In Spittal und Feldkirchen finden noch diese Woche zwei Typisierungsaktionen statt. Es werden Stammzellen-Spender gesucht. FELDKIRCHEN, SPITTAL. Morgen und übermorgen veranstaltet der Verein "Geben für Leben – Leukämiehilfe Österreich" zwei Typisierungsaktionen in Kärnten, in Feldkirchen und Spittal (siehe unten). Denn Leukämie-Patienten warten auf lebensrettende Stammzellen, so auch Michael (vier Monate) und Leonhard (vier Jahre) oder Lisa (26). Sie sind auf eine Stammzellen-Spende...

  • Kärnten
  • Vanessa Pichler
Eine Stammzellenspende benötigt unter anderem der kleine Michael aus Oberösterreich.

Für den guten Zweck
Mit Stammzellen Kinderleben retten

Am 4. September kann man in Edelsbach mithelfen, Leukämiepatienten, das Leben zu retten. EDELSBACH. Das Wohl von Kindern liegt Nicole Astl aus Edelsbach am Herzen. Seit rund eineinhalb Jahren häkelt sie etwa Kuscheltiere für die Kinderkrebsstation in Graz. Vor drei Jahren hat sie erstmals an einer Typisierungsaktion teilgenommen, um gegebenenfalls Stammzellen für Leukämiepatienten spenden zu können. Um diesbezüglich in der Region noch mehr bewegen zu können, organisiert sie in Edelsbach...

  • Stmk
  • Südoststeiermark
  • Markus Kopcsandi
535 Freiwillige nahmen an der Typisierungsaktion in Oberwart teil.
4

Oberwart
535 Freiwillige bei zweiter Typisierungsaktion für Lisa

OBERWART. Am Donnerstag, 23. Juli, fanden sich wieder 535 freiwillige Lebensretter im Rotkreuz Schulungszentrum Süd in Oberwart ein, um sich typisieren zu lassen, um Lisa Schuh oder anderen Betroffenen vielleicht das Leben zu retten! "In Summe waren es nunmehr 1.240 Personen. Wir danken recht herzlich für die Bereitschaft und auch ein großes Danne an alle freiwilligen Helfer!", so die beiden Familien Schuh und Kemmer, die gemeinsam mit der Leukämiehilfe Österreich, die diese...

  • Bgld
  • Oberwart
  • Michael Strini
Die Kameraden der FF Hollenegg mit Bgm. Karlheinz Schuster bei der Spendenübergabe an  JFM Tobias Winkler.

Freiwillige Feuerwehr
FF Hollenegg setzt sich für erkrankten jungen Kameraden ein

Der erst 13-jährige Tobias Winkler ist ein Kamerad der FF Hollenegg. In seinen jungen Jahren ist der engagierte Florianijünger an Leukämie erkrankt. Mit dem "Steirischen Hilfsschatz" als Fürsorge- und Unterstützungseinrichtung des Landesfeuerwehrverbandes Steiermark für in Not geratene Kameraden und Angehörige sollen jetzt einmal finanzielle Nöte eingedämmt werden. SCHWANBERG. Der steirische Hilfsschatz ist eine Fürsorge- und Unterstützungseinrichtung des Landesfeuerwehrverbandes Steiermark,...

  • Stmk
  • Deutschlandsberg
  • Susanne Veronik
Die leitende Oberärztin Gabriele Kropshofer und R. Crazzolara bei der Behandlung einer ihrer kleinen PatientInnen.
2

TIROLKLINIKEN
Verbesserte Behandlung von Kindern mit lymphatischer Leukämie

TIROL. Gute Nachrichten aus dem Bereich der Kinderonkologie in Innsbruck. Eine kürzlich veröffentlichte Studie zur Behandlung von Kindern mit lymphatischer Leukämie verdeutlichte, dass ein verändertes Behandlungsmanagement  bei der Prophylaxe von Pilzerkrankungen, einer gefürchteten, therapeutischen Nebenwirkung, eindeutige Erfolge vorweisen kann. Seit zehn Jahren gab es bei den kleinen Leukämie-Patienten keine schwere Pilzinfektion.  Überdurchschnittliche HeilungschancenIn den letzten...

  • Tirol
  • Bezirksblätter Tirol
Eine große Anzahl an Helfern und Spendern fanden sich bei der ersten Typisierungsaktion für Lisa ein.
2 4

Oberwart
Über 700 Freiwillige bei Typisierungsaktion für Lisa

Über 700 Freiwillige ließen sich als mögliche Stammzellenspender in Oberwart registrieren. OBERWART. Am 11. Juli fand im Schulungszentrum Süd des Roten Kreuzes eine Typisierungsaktion der Leukämiehilfe Österreich statt. Jede Typisierung zählt, denn jeder kann der eine sein, der Leben retten - jede Typisierung ist für den Spender kostenfrei, aber nicht umsonst! "Voller Freude können wir berichten, dass die erste Typisierungsaktion einen Wahnsinns-Zuspruch fand. Über 700 freiwillige...

  • Bgld
  • Oberwart
  • Michael Strini
Die 26-jährige Lisa hofft auf einen passenden Stammzellenspender.

Leukämiehilfe Österreich
Typisierung für Stammzellenspende kann Lisa helfen

OBERWART. Am 11. Juli findet im Schulungszentrum Süd des Roten Kreuzes (Grazerstraße 71) eine Typisierungsaktion der Leukämiehilfe Österreich von 9 bis 13 Uhr statt. Jede Typisierung zählt, denn jeder kann der eine sein, der Leben retten - jede Typisierung ist für den Spender kostenfrei, aber nicht umsonst! "Hilf uns einen passenden Spender zu finden, den im speziellen Fall Lisa (26 Jahre) aus dem Bezirk Oberwart braucht, aber auch viele andere benötigen dringend eine Stammzellenspende! Lasst...

  • Bgld
  • Oberwart
  • Michael Strini
Der Verein "Vivanova" sammelt Spenden für Typisierungsaktionen.

Verein Vivanova
Benefiz-Frühschoppen zugunsten Leukämie-Erkrankter

Der Simmeringer Verein "Vivanova" will einen Beitrag dazu leisten, dass mehr Typisierungen durchgeführt werden.  SIMMERING. Jährlich erkranken in Österreich 1.000 Menschen an Blutkrebs. Die letzte Rettung ist oft nur eine Stammzellen- oder Knochenmarkspende. Doch die Chance, einen geeigneten Spender zu finden, liegt bei 1 zu 500.000. Frühshoppen bei Harrys AugustinRund 40 Euro kostet die Typisierung (DNA-Analyse) eines potentiellen Spenders. Der Simmeringer Verein "Vivanova" will mit...

  • Wien
  • Simmering
  • Yvonne Brandstetter
Leukämie wird auch Blutkrebs genannt.

Leukämie
Wenn das Blut an Krebs erkrankt

Rund 1.000 Österreicher erkranken jährlich an einer Form von Leukämie. ÖSTERREICH. Bei Leukämie handelt es sich um eine Störung der Bildung von Blutkörperchen. Die Produktion von weißen und roten Blutkörperchen wird normalerweise durch einen hormonellen Regelkreis gesteuert. Ist das Programm der weißen Blutkörperchen jedoch gestört, kommt es zu einer Überproduktion. Aufgrund des Überschusses entarten die weißen Blutkörperchen und verdrängen gesunde Knochenmarkszellen. Des Weitern können sie...

  • Wien
  • Landstraße
  • Carola Bachbauer
 Regisseurin Mira Rumpel beim Festival in Manchester, wo ihr Kurzfilm "Jenseits" einen Preis gewann.
Video

Prämiert
VIDEO - englische Filmauszeichnung über Kinderkrebs

Die Gute Nachricht des Tages: Mira Rumpel gewinnt mit ihren Kurzfilm einen Preis.  SALZBURG. Die FH-Studentin Mira Rumpel widmete sich in ihrem Kurzfilm dem Thema Kinderkrebs. Ihr Film heißt "Jenseits" und gewann Mitte März beim Filmfestival in Manchester/England in der Kategorie "Best Student Short" den ersten Preis. "Jenseits ist ein großartiger Film, der diese Auszeichnung mehr als verdient hat. Herzlichen Glückwunsch an das gesamte Team“, gratuliert Heide Janik, Obfrau der Salzburger...

  • Salzburg
  • Salzburg-Stadt
  • Sabrina Moriggl
Die St. Anna Kinderkrebsforschung wird zum überwiegenden Teil durch private Spenden finanziert.
3

St. Anna Kinderkrebsforschung
Gemeinsam stark gegen Krebs bei Kindern

Kinder sollten lachen, spielen, unbeschwert in die Zukunft schauen und vor allem gesund sein. Doch jedes Jahr erkranken in Österreich rund 250 Kinder an Krebs. Die Wissenschaftler der St. Anna Kinderkrebsforschung arbeiten seit 30  Jahren daran, um krebskranken Kindern zu helfen. Das ist aber nur mit Spenden möglich. Als die St. Anna Kinderkrebsforschung, die sich hauptsächlich durch Spenden finanziert, vor mehr als 30 Jahren mit ihrer Arbeit begonnen hat, musste fast jedes zweite an Krebs...

  • Burgenland
  • Christian Uchann
 Primar Univ.-Prof. Andreas Petzer (Abteilungsleiter Hämatologie mit Stammzelltransplantation, Hämostaseologie und medizinische Onkologie), Walter Fischler (Patient) und Stefan Meusburger (Medizinischer Geschäftsführer Ordensklinikum Linz)
7

CAR-T-Zelltherapie
Neue Methode im Kampf gegen Krebs am Ordensklinikum Linz erfolgreich

Die CAR-T-Zell-Therapie gilt als entwicklungsfähigste zelluläre Therapiemethode im Kampf gegen Krebs. Die neue Therapiemethode wurde inzwischen erstmalig in Oberösterreich im Rahmen einer Studie am Ordensklinikum Linz erfolgreich durchgeführt. OÖ. Sprechen bestimmte Formen von Leukämie, Lymphknotenkrebs oder andere Krebserkrankungen des Knochenmarks nicht ausreichend auf die medikamentöse Tumortherapie an, oder kommt der Krebs nach der Behandlung wieder, ist eine intensive Chemotherapie...

  • Perg
  • Ulrike Plank
Mini Med rückt Leukämie in den Fokus.

Mini Med: Bewusstsein für Blutkrebs stärken

In Österreich erkranken knapp über 1.000 Menschen jährlich an einer Form von Leukämie. LINZ. "Blutkrebs nimmt unter allen Krebserkrankungen eine besondere Stelle ein. Einerseits entsteht kein Geschwüst, also kein Tumor, sondern eine unkontrollierte Entartung der weißen Blutkörperchen. Außerdem gibt es mit den beiden Ausprägungen akute oder chronische Leukämie sehr unterschiedliche Prognosen – entweder sehr bedrohlich oder – mit richtiger Behandlung – gut ins Leben integrierbar. Und es gibt...

  • Wien
  • Innere Stadt
  • Margit Koudelka
Spendenübergabe an den an Leukämie erkrankten 9-jährigen Julian Klemenc
2

Spendenübergabe
Stadtchor Ferlach spendet für an Leukämie erkranktes Kind

Das Adventkonzert vom Stadtchor Ferlach diente dem guten Zweck. 1843.31 Euro wurden einer Ferlacher Jungfamilie gespendet.  FERLACH. Der Stadtchor Ferlach mit Obmann Lorenz Urschitz stellte sich in den Dienst der guten Sache beim Adventkonzert. Unterstützung kam auch vom Vokalensemble Hamatgfühl unter der Leitung von Martin Supanz und dem Sax Trio der MS Rosental unter der Leitung von Seppi Zenkl. Gewidmet wurde der Abend dem 9-jährigen Julian Klemenc aus Ferlach, der nach Diagnose...

  • Kärnten
  • Klagenfurt Land
  • Sabrina Strutzmann
550 Euro übergab das Billa-Team aus Deutschlandsberg an Marcel Resch von "Steirer mit Herz".
1

Deutschlandsberg
Billa-Spendenaktion für erkranktes Mädchen

DEUTSCHLANDSBERG. Die alljährliche Spendenaktion der Billa-Filiale in der Deutschlandsberger Grazer Straße war auch 2019 ein toller Erfolg. Am 23. Dezember lud das Team zum Glühweinstand, wo ingesamt 550 Euro an Spenden zusammenkamen. Das gesamte Geld wurde dem Verein "Steirer mit Herz" überreicht. Es kommt einem achtjährigen, an Leukämie erkrankten Mädchen zugute, das damit eine neue Perücke bekommt.

  • Stmk
  • Deutschlandsberg
  • Simon Michl
Kawost-Obmann Karl Weber (r.) übergab im Rahmen der letzten Vorstellung des diesjährigen Theaters in Altenmarkt den Spendenscheck in der Höhe von 5.500 Euro an den Ehrenobmann der Leukämiehilfe Steiermark Rupert Tunner.

Spendenübergabe
"Kalender Girls" brachten 5.500 Euro für Leukämiehilfe

Theatergruppe Kawost aus Altenmarkt sammelte mit dem heurigen Stück "Kalender Girls" Spenden für die Leukämiehilfe Steiermark.  ALTENMARKT/FÜRSTENFELD. Die Theatergruppe Kawost, um Regisseur Stafan Schandor und Obmann Karl Weber, brachte heuer das Stück „Kalender Girls“ von Tim Firth auf die Bühne des Minitheaters Altenmarkt. In diesem Stück geht es um Frauen, die ein Sofa für den Warteraum eines Krankenhauses bereitstellen wollen, weil ein guter Freund von ihnen an Leukämie erkrankt ist und...

  • Stmk
  • Hartberg-Fürstenfeld
  • Veronika Teubl-Lafer
Fotoshooting: Mit Zipfelmütze und Notenblatt, aber sonst recht freizügig lassen sich die "Kalender Girls" für den Monat Dezember ablichten.
24

KAWOST
Altenmarkter "Kalender Girls" ließen die Hüllen fallen

Viel Haut zeigen die Mitwirkenden des Minitheaters Altenmarkt bei der diesjährigen Aufführung "Kalender Girls". Ein Teil der Einnahmen kommt der Leukämiehilfe Steiermark zu Gute. ALTENMARKT/FÜRSTENFELD. Für viele Lacher, aber auch für so manche Träne sorgt derzeit das Stück "Kalender Girls" von Tim Firth, das vom KAWOST-Ensemble auf der Bühne in Altenmarkt aktuell aufgeführt wird. Für die Gesamtleitung und Regie zeichnet auch heuer Stefan Schandor verantwortlich. Bei der Premiere...

  • Stmk
  • Hartberg-Fürstenfeld
  • Veronika Teubl-Lafer
Die zehn Monate alte Lena mit ihrer großen Schwester Anna und ihren Eltern Jasmin und Stefan Kernegger.
2 9

BezirksRundschau-Christkind
Kleines Mädchen kämpft gegen den Krebs

Lena Kernegger musste schon in ihrem ersten Lebensjahr den Kampf mit dem Krebs aufnehmen. Das BezirksRundschau-Christkind greift der Familie aus Luftenberg unter die Arme. LUFTENBERG. "Es war nicht fünf, sondern drei Minuten vor zwölf", erinnert sich Jasmin Kernegger an die kritischen Stunden, als ihre viereinhalb Monate alte Tochter Lena auf die Intensivstation verlegt worden war. Das Mädchen war an diesem Tag ungewöhnlich blass gewesen und hatte erbrochen. Nach zwei Stunden im Krankenhaus...

  • Perg
  • Helene Leonhardsberger
Leben retten durch Stammzellentypisierung: an der FH Kärnten - Campus Villach gibt es  am 11. Oktober die nächste Möglichkeit
4

FH Campus Villach
Stammzellen-Typisierung kann Leben retten

Lediglich eine kleine Blutabnahme ist erforderlich, um sich als Stammzellenspender zu registrieren. VILLACH. Am 11. Oktober ruft der Verein „Geben für Leben – Leukämiehilfe Österreich“ wieder zu einer Stammzellentypisierung an der Fachhochschule in Villach auf. Gesunde Menschen zwischen 17 und 45 Jahren, die mindestens 50 kg wiegen, können sich registrieren lassen. Unterstützung ist auch heuer wieder gefragt. Registrierung mittels BlutabnahmeNoch immer zählt Leukämie in Österreich vor...

  • Kärnten
  • Villach
  • Petra Plimon
Der kleine Julian mit seiner Schwester Hannah freut sich auch mal wieder zuhause sein zu dürfen.

Wir Helfen Julian
"Mein Traum kann in Erfüllung gehen"

BEZIRK GÄNSERNDORF. Unsere "Wir helfen" Aktion für den 7-jährigen Julian aus Spannberg, der an Leukämie erkrankt ist, neigt sich dem Ende zu (wir haben hier darüber berichtet). "Als der Artikel über unseren kleinen Kämpfer in den Bezirksblättern und auch online erschienen ist, waren wir von den positiven Reaktionen der Menschen einfach nur noch überwältigt - selbst Menschen die wir gar nicht kennen haben sich bei uns gemeldet.", erzählt uns Julians Papa, Thomas Rohrer. "Wussten nicht was uns...

  • Gänserndorf
  • Thomas Pfeiffer
Großer Erfolg für die Veranstalter des Charity "Carmeet" in Bad Waltersdorf: Insgesamt konnten 15.000 Euro an die Leukämiehilfe Steiermark und das Rote Kreuz Bad Waltersdorf übergeben werden.

Für den guten Zweck
Flotte Flitzer gaben gegen den Krebs Gas

Das Charity Auto Tuning "Carmeet" in Bad Waltersdorf brachte 15.000 Euro für den guten Zweck. BAD WALTERSDORF. Zahlreiche heiße Schlitten und flotte getunte Flitzer, tummelten sich vor kurzem am ESV Platz Bad Waltersdorf. Der Grund war das Charity Auto Tuning Treffen "Carmeet", rund um das Veranstaltungsteam Oliver Jeitler und Josef Pferschy. Eine Herzenssache für einen Freund der selbst an Leukämie erkrankt ist, war Grund genug für Familie, Freunde zig Sponsoren ein solches Event in Bad...

  • Stmk
  • Hartberg-Fürstenfeld
  • Veronika Teubl-Lafer
Michael lässt sich nicht einfach so unterkriegen.
2 1

Bezirk Bruck
Michael ist 7 Monate alt und sucht seinen Lebensretter

Der kleine Michael aus Margarethen am Moos kämpft um sein Leben und Sie können ihm helfen. BEZIRK (les). Der kleine Michael ist noch nicht mal ein Jahr alt und muss bereits um sein Leben kämpfen. Mit nur 6 Monaten wurde bei ihm eine Akute Myeloische Leukämie (Blutkrebs) festgestellt. Michael musste mit seinen 7 Monaten bereits zwei Chemotherapien über sich ergehen lassen. Die Chemo reicht nichtMichael leidet unter einer besonders heimtückischen Form der Leukämie, wie seine Eltern...

  • Schwechat
  • Markus Leshem
Der 7-jährige Julian Rohrer aus Spannberg wünscht sich einen Urlaub während seiner schwierigen Zeit.
1

Wir helfen Julian
"Ich wünsche mir eine Auszeit"

Der krebskranke Julian (7) möchte gerne mit seiner Familie Urlaub machen. Mit unserer "WIR HELFEN" Aktion, möchten wir Julian dabei unterstützen seinen Traum zu erfüllen. BEZIRK GÄNSERNDORF (top). Julian Rohrer (7) leidet an „Akuter Lymphatischer Leukämie". In unserer Serie "WIR HELFEN" haben wir den kleinen Kämpfer bereits  vorgestellt. Diese Woche hatte Julian eine komplizierte Operation am Kopf, bei dem ihm der aggressive Pilz entfernt werden musste der ihn während der monatelangen...

  • Gänserndorf
  • Thomas Pfeiffer
Jede Spende zählt: am 26. September findet in Neudorf bei Ilz die nächste Typisierungsaktion für den kleinen Leonhard statt.

Stammzellen spenden rettet Leben
Lebensretter für den kleinen Leonhard gesucht!

Am 26. September findet in Neudorf bei Ilz eine Typisierungsaktion für den kleinen Leonhard statt, der an Leukämie erkrankt ist. ILZ. Der kleine Leonhard ist 3 Jahre alt und leidet an Leukämie. Leonhard ist einer von 1.000 Personen die jährlich in Österreich an Leukämie erkranken. Unter Kindern und Jungendlichen ist Leukämie die häufigste Krebserkrankung. Nicht alle, aber doch ein erheblicher Teil dieser Patienten benötigt, um ihre Krankheit überleben zu können, eine passende Knochenmark-...

  • Stmk
  • Hartberg-Fürstenfeld
  • Veronika Teubl-Lafer
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.