Alles zum Thema Leukämie

Beiträge zum Thema Leukämie

Sport
Am Ende waren alle Sieger, die jungen Teilnehmer freuten sich aber natürlich besonders über die Medaillen.

Heißer Lauf für den guten Zweck

Die Sohlen der Läufer glühten am vergangenen Freitag in Graz Eggenberg. Dafür sorgte nicht nur die Bewegung, sondern definitiv auch die sengende Hitze. Dennoch ließen es sich hunderte Sportler nicht nehmen, beim Leukämiehilfelauf 2019 an den Start zu gehen. Den Anfang machten um 16 Uhr die Knirpse der Volksschulen. Dabei legten die 1. und 2. Klassen 800 Meter, die 3. und 4. Klassen 1.200 Meter zurück. Zum Hobbylauf mit 2,5 Kilometern fiel der Startschuss um 18 Uhr und der Elitelauf führte um...

  • 18.06.19
Politik
6 Bilder

Budapest
Jugendstil in Budapest

Szilagyi Dezsö Platz im 2.Bezirk in Budapest, direkt an der Donau; im Haus Nr. 4 mit dem Jugendstil-Mosaik lebte einige Jahre der große Musiker Béla Bartók. Er beendete sein Leben als Flüchtling in den USA. Er wollte nach dem Ende des Weltkrieges wieder nach Europa zurück, aber seine Leukämie-Erkrankung hinderte ihn daran. Er starb im Sept. 1945 in New York. Seine - tief in der europäischen Folklore wurzelnde - Musik galt in der Nazizeit als "entartet", das war für ihn damals lebensbedrohend....

  • 08.06.19
  •  2
Gesundheit
Die Menschen im Bezirk Braunau sind sehr fleißige Blutspender.

Leben retten
3.864 Blutspender im Bezirk Braunau

Dass Blutspenden Leben rettet, ist weithin bekannt. Die Menschen aus dem Bezirk Braunau sind dabei äußerst motiviert.  BEZIRK BRAUNAU. Im Bezirksvergleich belegt Braunau mit 3.864 Blutspendern im Jahr 2018 den zweiten Platz. Die fleißigsten Blutspender hat der Bezirk Gmunden. Er "führt" mit 4.062 Spendern. Insgesamt hatten die Spender im Bezirk Braunau bei 55 Aktionen die Möglichkeit, den "Saft des Lebens" zu spenden. BlutspendeUm zur Blutspende zugelassen zu werden, muss man körperlich...

  • 07.06.19
Gesundheit
Der Betroffene WERNER ACHS vor dem KREBSHILFE-Lauf im alten AKH Wien - Oktober 2018
5 Bilder

Krebshilfe Burgenland half durch schwere Zeit
SCHOCK durch doppelte Krebsdiagnose - HILFE durch KREBSHILFE Burgenland

GOLS./ 2018 muss ich leider, als dass bis jetzt, schlimmste Jahr meines Lebens bezeichnen. Und ich bin bereits im 42. Lebensjahr! Es fing ca. im Februar/März an, als mir ein Stechen in der rechten Brust, Schmerzen bereitete. „Was willst, du hast ja eh nix!“ bekam ich nur von einer Kollegin aus dem Bezirksgericht Bruck/L., zu hören. Im Juni folgte dann die Stunde der Wahrheit durch ein PET-CT. TUMOR im Bereich der 3. Rippe rechts lautete die Diagnose. Nix fühlt sich anders an......

  • 22.05.19
  •  3
  •  2
Lokales
Wenn Kinder an einer schlimmen Krankheit leiden, ist das besonders tragisch. Eine Stammzellentypisierung kann Leben retten.
2 Bilder

Stammzellentypisierung bei Miravita Innviertel
Vielleicht sind Sie die Chance auf Leben!

Leonhard benötigt unsere Hilfe. Der zweijährige Bub aus dem Innviertel leidet an Leukämie. Damit er seine Krankheit besiegen kann, braucht er gesunde Stammzellen. Daher lädt Miravita Innviertelam Samstag, 29. Juni von 10 bis 15 Uhr in Hacksperr 28 in Waldzell zur Aktion "Stammzellentypisierung". WALDZELL. Durchgeführt wird die Typisierung vom Verein "Geben für Leben – Leukämiehilfe Österreich". Ins Leben gerufen hat die Aktion aber Angelika Truckenthanner aus Edt bei Lambach. Seit Jänner...

  • 16.05.19
Lokales
Jede Spende zählt - lassen Sie Leonhard nicht im Stich!

Leonhard braucht dich
Lebensretter werden im Haubiversum in Petzenkirchen gesucht

PETZENKIRCHEN. Leonhard ist zwei Jahre alt und leidet an Leukämie. Damit er seine Krankheit besiegen kann, braucht er gesunde Stammzellen. Der gemeinnützige Verein „Geben für Leben – Leukämiehilfe Österreich“ sucht Stammzellspender für leukämiekranke Menschen und veranstaltet deshalb in ganz Österreich Stammzellen-Typisierungsaktionen. Nächste Registrierung im Haubiversum Als Stammzellspender können sich gesunde Menschen zwischen 17 und 45 Jahren registrieren lassen, die mindestens 50 kg...

  • 27.03.19
Lokales
Die Stammzellen werden in den meisten Fällen aus dem Blut gewonnen. Nur selten ist eine Knochenmarkspende nötig.

Leukämie
Stammzellenspende kann Leben retten

Die Stammzelltherapie ist oft die letzte Chance auf Heilung von Blutkrebs. WIEDEN. Diagnose Blutkrebs. Dieses Schicksal trifft jeden Tag drei Personen in Österreich. Für viele ist der Erhalt einer Stammzellspende die einzige Möglichkeit, zu überleben. Einen passenden Spender zu finden, ist schwierig, die Wahrscheinlichkeit liegt bei eins zu einer halben Million. Um die Chance zu erhöhen, ruft das Rote Kreuz zur Registrierung als Stammzellspender auf. "Jede Stammzellspende kann Leben...

  • 26.03.19
Leute
Gastgeberin Claudia Kocher-Peschl und Autorin Regina Allmann
30 Bilder

Angst vor der Rückkehr in die Realität

Regina Allmann berichtet auf Schloss Greifenburg von ihrem Sieg gegen Leukämie. GREIFENBURG. "Ich wollte nicht mehr in die Realität zurück." "Ich hatte Panikattacken, fürchtete, im Schlaf vergiftet zu werden." "Ich war böse auf Gott, fragte ihn, wie lange schickst du mich noch durch die Wüste?" Mit diesen verstörenden disparaten Worten aus ihrem Buch "Ich bin, der ich bin" konfrontierte Regina Allmann ihre Zuhörer in einer Benefizveranstaltung zugunsten von "Geben für Leben - Leukämiehilfe...

  • 09.03.19
Lokales
430 Menschen nutzten die Möglichkeit, sich am MCI als Stammzellenspender registrieren zu lassen.

MCI
Stammzellen-Typisierungsaktion am MCI

TIROL. Schon seit mehreren Jahren finden am MCI regelmäßig Blutspendeaktionen statt, jetzt fand zum ersten Mal auch eine Registrierung zur Stammzellenspende statt. Anstoß für diese Aktion war die Erkrankung einer Absolventin der Unternehmerischen Hochschule an Leukämie.  430 Personen haben sich registrieren lassenSich als potenzieller Spender registrieren zu lassen, bedeutet potenzieller Lebensretter zu sein. Viele der MCI Studierenden und MCI-Mitarbeiter entschlossen sich spontan dazu, sich...

  • 30.01.19
Lokales
Jede Tpisierung ist eine Chance mehr, einem Menschen das Leben zu retten!

Spende zur Blutstammzellentypisierung
Eisenstädter „Löwen“ helfen Leukämiekranken

EISENSTADT. Erkrankung an Leukämie – im Volksmund auch Blutkrebs genannt – kam früher einem Todesurteil zugleich. Durch medizinischen Fortschritt können viele Fälle geheilt werden. Die erfolgreichste Behandlungsmethode ist die Blutstammzellenspende. Der Lions Club Eisenstadt unterstützt den Kampf gegen die Leukämie mit einer Spende von 300 Euro für die Blutstammzellentypisierung. Diese ist Voraussetzung für die Aufnahme in die weltweite Datenbank. Weil vom Staat nur wenige Typisierungen pro...

  • 16.01.19
Lokales
2 Bilder

NÖ Frauenlauf – Aktion "Laufen gegen Krebs"
Stammzellspende-Registrierungsaktion rettete Michaels Leben

Beim NÖ Frauenlauf in St. Pölten gab es im Jahr 2017 erstmals eine Stammzellspende-Registrierungsaktion finanziert durch die Aktion „Laufen gegen Krebs“. Ein Freund von Christian Kohl, dem Veranstalter des NÖ Frauenlaufes war an Leukämie erkrankt und benötigte dringend eine Stammzellspende. Lesen Sie hier seine Geschichte. Michael hat am 1. April 2016 erfahren, dass er vermutlich an Leukämie erkrankt ist. Er war gerade unterwegs, als ihn der Anruf seines Hausarztes erreicht: „Fahr sofort...

  • 11.12.18
Lokales
Die Typisierungsaktion war eine Chance für Maxi.

Stammzellenspende
Der einjährige Maxi hat einen Spender gefunden

DRASSBURG. Am 16. November organisierte der Verein „Geben für Leben, Stammzellenspende, Leukämiehilfe Österreich“ zusammen mit dem Samariterbund eine großartige Typisierungsaktion im Pflegekompetenzzentrum Draßburg, wo sich 355 Menschen für den Buben und natürlich auch für alle Patienten, die gesunde Stammzellen benötigen, typisieren ließen. Passender Spender gefunden Am Freitag, den 23. November überraschte die Familie mit der frohen Botschaft: Maxi hat einen Spender...

  • 26.11.18
  •  1
Lokales
Um den kleinen Maxi und anderen an Leukämie erkrankten Menschen zu helfen, ist es wichtig, dass viele Menschen sich typisieren lassen und Stammzellenspender werden.

Stammzellenspender gesucht
Der an Leukämie erkrankte Maxi braucht unsere Hilfe!

Der einjährige Maxi aus dem Bezirk Mattersburg benötigt dringend lebensrettende Stammzellen. BEZIRK MATTERSBURG. Die Gefühle sind eigentlich unbeschreibbar: „Wenn man aufwacht und denkt, es wäre doch ,nur' ein böser Traum gewesen. Die meisten von uns haben haben Kinder und Enkelkinder und das Liebste, dass wir haben ist so schwer bedroht“, erzählt die Großmutter des einjährigen Maxi, der an Leukämie leidet. Maxi ist einer von vielen Leukämiepatienten, die auf lebensrettende Stammzellen...

  • 01.11.18
Lokales
Der kleine Leonhard aus dem Bezirk Oberwart, und auch viele andere an Leukemie erkrankte Personen benötigen dringend Stammzellenspenden!

Spendenaktion
Stammzellenspender für den kleinen Leonhard gesucht

GÜSSING. Viele Leukämiepatienten, davon einige Kinder, warten auf lebensrettende Stammzellen. Einer davon ist Leonhard aus dem Bezirk Oberwart im Burgenland. Leonhard ist 2 Jahre als und leidet an Leukämie, er hatte schon eine erste Stammzellentransplantation, leider konnte damit seine Krankheit nicht besiegt werden. Als Spender kommen gesunde Menschen zwischen 17 und 45 Jahre in Frage, die mindestens 50kg wiegen. Helfen auch Sie Leonhard und allen anderen, die dringend eine Stammzellenspende...

  • 16.10.18
Gesundheit
366 Neutypisierungen konnten durchgeführt werden

Gesundheit
Geben für Leben: Beeindruckende Aktion

Einmal mehr konnte das Team von „Geben für Leben“ eine sehr beeindruckende Aktion erleben! Die Tochter einer Vorarlbergerin, die in der Schweiz lebt und deren Mutter an Leukämie erkrankt ist, nahm Kontakt mit dem Verein auf, da das Schweizer Rote Kreuz eine Typisierungsaktion abgelehnt hatte. Der Ansturm an der FH Vorarl- berg und zahlreicher Selbsthilfegruppen war so groß, dass 366 Neutypisierungen durchgeführt werden konnten. Jetzt hoffen alle, dass ein passender Spender gefunden werden...

  • 02.10.18
Gesundheit
Eine Knochenmarkspende kann Leben retten.

Knochenmarkspende ist häufig die einzige Chance

Für Patienten mit Krebserkrankungen des blutbildenden Systems, vorwiegend bei Leukämie, aber auch bei Lymphomen (Schwellungen von Lymphknoten) oder Myelomen (Knochenmarkserkrankungen), ist eine Knochenmark– bzw. Stammzellspende oft die einzige Hoffnung. Dazu werden Stammzellen aus dem Blut oder dem Knochenmark von einem gesunden Spender auf einen Patienten übertragen. Wer kann spenden? Nach einer Einverständniserklärung wird Blut abgenommen. Aus der Erbsubstanz werden 14 Gewebemerkmale...

  • 20.09.18
Lokales

Stammzellen-Typisierungsaktion für Leonhard in Tillmitsch

Am Samstag, dem 6. Oktober von Leonhard (20 Monate aus Oberwart) ist einer von ca. 1.000 Personen die jährlich in Österreich an Leukämie erkranken. Unter Kindern und Jungendlichen ist Leukämie die häufigste Krebserkrankung. Nicht alle, aber doch ein erheblicher Teil dieser Patienten benötigt, um ihr Krankheit überleben zu können, eine passende Stammzellspende. Die Wahrscheinlichkeit diesen passenden Spender zu finden beträgt 1:500.000, für 15% der Erkrankten sogar 1:zig Millionen. In...

  • 17.09.18
Lokales
Jede Spende zählt - lassen Sie Leonhard nicht im Stich!

Typisierungsaktion Krankenhaus Kittsee als letzte Hoffnung

Seit seinem 6. Lebensmonat kämpft der kleine Leohnhard aus dem Bezirk Oberwart um sein Leben. KITTSEE (kv). Denn er erhielt die Schockdiagnose Leukämie. Dieses Schicksal teilt er mit unzähligen Menschen. In Österreich erkranken jährlich rund 600 Personen an Blutkrebs. Knochenmarkspender gesucht Am Freitag, den 28. September 2018, von 10.00 bis 17.00 Uhr, kann sich jeder im Krankenhaus Kittsee typisieren lassen und bekommt somit die Chance, Leben zu retten. Voraussetzungen Jede gesunde...

  • 16.09.18
  •  1
Leute
Gerhard Gruber holte fünfmal Gold. Foto: KK

Höchstleistungen mit fremder Lunge

Nach einer Lungentransplantation gibt Gerhard Gruber aus St. Johann am Tauern Mut und Hoffnung. PÖLSTAL. Nicht nur die sportlichen Erfolge von Gerhard Gruber sind außergewöhnlich, auch die Umstände, die dazu führten. Der heute 58-Jährige wurde vor über 20 Jahren aus heiterem Himmel mit der Diagnose „Leukämie“ konfrontiert. Ein Jahr später wurde eine Knochenmarkstransplantation mit einer Spende seiner Schwester im AKH Wien durchgeführt. Premiere Doch damit nicht genug: „Unglücklicherweise...

  • 06.09.18
  •  2
Lokales
Jede Typisierung kostet 50 Euro. Spender werden dringend gesucht.
2 Bilder

Typisierungsaktion in Villach: Rettet auch Leonhards Leben!

Am 11. Oktober findet die nächste Typisierungsaktion statt. Aber auch jeder, der lieber finanziell helfen möchte, ist willkommen. Denn die Typisierungen sind nicht billig. VILLACH. Er ist zwei Jahre alt, doch unheilbar krank. Leonhard. Damit er seine Krankheit besiegen kann, braucht er Stammzellen. Und die sind nicht einfach zu finden.  1.000 Erkrankungen im Jahr Alleine in Österreich erkranken jährlich 1.000 Personen an Leukämie oder einer anderen schweren Bluterkrankung. Nicht alle, aber...

  • 06.09.18
  •  1
Lokales
Sabrina Hartl, Ines Grosinger und Sabrina Perner von Aon sind bereits typisiert und hoffen auf eine rege Teilnahme an der Aktion

Leben retten durch typisieren!

SAALFELDEN. Das Team von Aon Austria in Saalfelden ruft zu einer Typisierungsaktion auf, um Spender von Stammzellen zu finden. Dadurch kann dem kleinen Leonhard und anderen Patienten, die an Leukämie erkrankt sind, geholfen werden. Sabrina Hartl, Ines Grosinger und Sabrina Perner von Aon sind bereits typisiert. Sie hoffen nun auf viele Teilnehmer bei der Aon-Typisierungsaktion, die lebensrettende Stammzellen spenden. Unterstützung willkommen Termin: 29. Juni 2018 von 15 bis 18.30 Uhr, Ort:...

  • 27.06.18
Lokales
Volksschule Kemeten sammelt Geld für den Verein Geben für Leben.
8 Bilder

Volksschule Kemeten unterstützt Typisierungsaktion für Knochenmarkspenden

Der Fall vom kleinen Leonhard gab den Ausschlag, im Rahmen des Schulfestes Spenden für den Verein Geben für Leben zu sammeln. KEMETEN (kv). Die Geschichte des leukämiekranken Kleinkindes ging an niemandem spurlos vorbei. Noch schrecklicher ist die Tatsache, dass die Laborkosten für die Typisierung von Knochenmarkspendern nicht von der Krankenkassa übernommen werden. "Der Fall hat uns hellhörig gemacht und wir wollten uns an der Aktion beteiligen." (Direktorin Christine...

  • 22.06.18
Lokales

Soldaten aus St. Margarethen helfen Kleinkind

ST. MARGARETHEN. Tolle Aktion der Assistenzsoldaten in St. Margarethen. Leonhard, ein 20 Monate altes Kind aus dem Bezirk Oberwart leidet an Leukämie. Diese wurde bereits kurz nach seiner Geburt diagnostiziert. Speichelprobe der Soldaten Die Trefferwahrscheinlichkeit, dem Buben zu helfen, liegt nur bei 1:500.000. Jedoch hat jeder die Möglichkeit, Leonhard das Leben zu retten. 38 Soldaten aus St. Margarethen wollten auf Initiative von Stabswachtmeister Englbrecht diese Chance nützen und...

  • 15.06.18
Lokales

Kommentar: Was, wenn es dein Kind wäre?

Es ist kaum vorstellbar, was die Familie des kleinen Leonhard gerade durchmacht. Sein Leben hat gerade erst begonnen, trotzdem kämpft er seit Monaten um das nackte Überleben. Dabei wäre seine Rettung eigentlich gar nicht so kompliziert. Einfach den passenden Knochenmarkspender finden und schon ist alles wieder gut. Wäre hier nicht der Umstand, dass die meisten Menschen gar nicht als Spender registriert sind. Nur ein Prozent der österreichischen Bevölkerung um genau zu sein. Wieviele Kinder...

  • 28.05.18