03.09.2016, 21:01 Uhr

Paradeiser-Vielfalt Fest in Schloss Schönbrunn!

Wien: Schloss Schönbrunn | Die Arche Noah in Schiltern verschickte im Frühling Samentüten mit Paradeisersamen aus ihren Archiv an 700 GärtnerInnen, die die Pflänzchen pflegten. Jetzt in den Tagen der Ernte wurde am Samstag den

3. September in der Orangerie Schönbrunn

ein Fest gefeiert, um sich auszutauschen und von der Wildtomate bis zur riesengroßen Fleischtomate die viele unterschiedlichen Früchte zu präsentieren.
Unter den 400 angereisten Gartenfreunden befanden sich auch Gärtnerinnen aus Marz, Walbersdorf und Mattersburg, die jeweils einige seltenen Paradeiser in diesem Jahr in ihren Gärten haben und die Früchte genießen.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.