ARCHE NOAH

Beiträge zum Thema ARCHE NOAH

Sängerin Natasa Mirkovic und Gitarrist Pippo Corvino.
3

Kultur in Langenloiser Höfen und Gärten:
„Morgendämmerung“: Ortswechsel rettete Veranstaltung

LANGENLOIS (mk) Das kleine, aber sehr feine Konzert der Sängerin Natasa Mirkovic und des Gitarristen Pippo Corvino am Freitag, 21. Mai 2021, im Schiltener Schaugarten der „Arche Noah“ - unter dem beziehungsreichen Titel „Morgendämmerung“ - war der Auftakt der heurigen Langenloiser Veranstaltungsreihe „Kultur in Langenloiser Höfen und Gärten“. Unter den Besuchern: Kulturstadträtin Sonja Fragner, Kultur-Langenlois-Geschäftsführer Robert Stadler und Stadträtin Brigitte Reiter sowie Elisabeth...

  • Krems
  • Manfred Kellner
Lucas und Doris freuen sich darauf Chilis, verschiedene Sorten Tomaten und Zucchini, Fenchel und Walderdbeeren in ihren Garten zu setzen.
22

Pflanzenmarkt
Jungpflanzen beliebt wie noch nie bei Pflanzenmärkten

Gartenfreunde stürmten die Märkte für Pflanzenvielfalt und Raritäten WIENER NEUSTADT/LANZENKIRCHEN. Rund um den ersten Mai fanden im Bürgermeistergarten Wiener Neustadt und am Hauptplatz in Lanzenkirchen Märkte für Jungpflanzen statt. Die Vielfaltsbetriebe der Arche Noah boten in Neustadt wie jedes Jahr von alten Sorten bei Paradeisern, Paprika, Kohl und Gurken bis zu exotischen Raritäten, wie der südamerikanischen Yacón, alles an, was das Gärtnerherz höher schlagen lässt. Beliebte Pflänzchen...

  • Wiener Neustadt
  • Mirjam Preineder
Das Team Arche Noah (v. l. Raffael Steckl, Gerlinde Dombrowski, Moritz Wildenauer)
2

Arche Noah Markt mit 7.500 Pflanzen in wenigen Stunden ausverkauft

WIENER NEUSTADT (Bericht und Fotos: Karl Kreska). Der auf drei Tage angesetzte Jungpflanzenmarkt der Arche Noah im Bürgermeistergarten war auf Grund der großen Nachfrage bereits Samstag mittags ausverkauft. Alexandra Potzmann (WN Stadtmarketing) zeigte sich über das große Interesse erfreut, wenngleich sie bedauerte, dass frühzeitig abgebrochen werden musste. Raffael Sterkl, Sprecher des Arche Noah Verkaufsteam: „Wir hatten wesentlich mehr Pflanzen als vor zwei Jahren mit (fiel voriges Jahre...

  • Wiener Neustadt
  • Doris Simhofer
Konstanze Ourednik von der Mediathek in Villach und Roman Huditsch, Leiter der AK-Bibliotheken, freuen sich auf viele Hobbygärtner.
2

Garten
Gratis Saatgut für Hobbygärtner

VILLACH. Künftig können Hobbygärtnerinnen und Hobbygärtner nicht nur über Nutz- und Zierpflanzen in ausgeliehenen Medien der AK-Bibliotheken schmökern, auf sie wartet jetzt eine eigens angelegte, kostenlose Saatgut-Bibliothek. Ob Chili, Erdkirsche, Rattenschwanzrettich, Stoppelrübe oder Mohnblume: Gartenfreunde, und jene die es noch werden wollen, erwartet in der Alpen-Adria-Mediathek Villach eine Sammlung von verschiedenstem Gemüsesaatgut und Blumensamen. Verschiedenste SamenDerzeit stellt die...

  • Kärnten
  • Villach
  • Martina Winkler
Raffael und Christian Sterkl beim Bio-Jungpflanzenmarkt 2020 in Neulengbach.
2

Neulengbach
Das "Garteln" kann beginnen

Der Frühling erwacht, die ersten Blumen erblühen und somit kann das Werken im Garten beginnen, egal ob Profi- oder Hobbygärtner. NEULENGBACH. Wem für das eigene Grün noch die Bepflanzung fehlt und wer dabei auf Vielfalt legt, ist in Neuleungbach genau richtig. Denn Bio Garten Sterkl veranstaltet gemeinsam mit Arche Noah Viefaltsbetrieben einen Jungpflanzen Dauermarkt, den "Pop-Up Store mit Arche Noah Vielfaltsbetrieben. Inhaber Raffael Sterkl: "Wir haben ein umfangreiches Vielfaltssortiment an...

  • Wienerwald/Neulengbach
  • Franziska Pfeiffer
Bürgermeister Harald Leopold informiert über den Gartensommer Niederösterreich 2021 in seiner Stadtgemeinde Langenlois
Video

Tipp
Mit Video: Das bringt der Gartensommer Niederösterreich 2021 in Langenlois

Bürgermeister Harald Leopold informiert über den Gartensommer Niederösterreich 2021 in seiner Stadtgemeinde Langenlois. SCHILTERN. Der heurige Gartensommer Niederösterreich findet von 7. Mai bis 30. September mit Schwerpunkt in Langenlois und Schiltern statt. Im Fokus steht die künstlerische Inszenierung der Gartenerlebnisse unter dem Motto „Gärten in Veränderung – der Wandel als Gestalter“. Die Bezirksblätter fragten bei Bürgermeister Harald Leopold nach den Höhepunkten des Gartensommers. So...

  • Krems
  • Doris Necker
Basel Al-Bazzaz, Schimpansenjause, 2020, 
Bleistift, Farbstifte, 56 x 42 cm
17

Kunst & Kultur
"Arche Noah" in der galerie gugging

MARIA GUGGING. Die galerie gugging feiert mit Basel Al-Bazzaz, Helmut Hladisch & Jürgen Tauscher drei besondere Zeichner, die ihr Talent auf völlig unterschiedliche Weise umsetzen. In der Ausstellung „Arche Noah“ entstehen so drei Welten, die einzigartig und wundervoll sind, wie ihre Schöpfer selbst. Der Titel der Ausstellung wurde dem gleichnamigen, ausgestellten Werk von Jürgen Tauscher entliehen. Die Ausstellung ist von 8. April bis 21. Juni zu sehen. Die Künstler Basel Al-Bazzaz, Helmut...

  • Klosterneuburg
  • Angelika Grabler
Christian Sterkl, Yolanda Hulse und Raffael Sterkl beraten bei der Wahl einer Obstsorte im Bürgermeistergarten in Wiener Neustadt
14

Obstbäume und Obststräucher
Bald gibt es Obst aus dem eigenen Garten

Obstbaum- und Beerenstrauchverkauf im Bürgermeistergarten WIENER NEUSTADT. Wenn Sie einen Garten haben, kennen Sie vielleicht die Qual der Wahl, welches Bäumchen das Richtige für ihren Garten ist. Die Fülle der Sorten macht die Entscheidung oft nicht einfacher, aber dafür standen die Gärtner beim Verkauf mit weiser Beratung zur Seite. Sie kennen alle Vorzüge der Sorten. Auch Alexandra Potzmann vom Stadtmarketing ließ sich zum Thema Birnen beraten. Neben Klassikern wie der „Wachauer Marille“ und...

  • Wiener Neustadt
  • Mirjam Preineder
Vorstand Wolfgang Viehauser und Niederösterreichs Finanzlandesrat Ludwig Schleritzko

Wirtschaft
Grünes Girokonto und grünes Sparen bei der Hypo

Wie sollen ein Giro- oder Sparkonto bitte der Umwelt dienen? Diese Frage ist schnell beantwortet. Der österreichweit erste "Green Bond" der Hypo NÖ, der mit dem Umweltzeichen für nachhaltige Finanzprodukte zertifiziert wurde, macht dies möglich. Konkret bedeutet das, dass von der Kontoführungsgebühr pro Monat zwei Euro an die Arche Noah Obstsammlung oder das Eisbär-Schutzprojekt des Tiergarten Schönbrunn gespendet werden. NÖ. Bei der Hypo NÖ dient jeder Cent am grünen Giro- oder Sparkonto der...

  • Niederösterreich
  • Karin Zeiler
Die misshandelten Hundewelpen werden nun fachgerecht in der Arche Noah versorgt.
2

Polizei und Tierschutz decken illegalen Welpenhandel auf

In Graz wurden zwei Frauen beim illegalen Handel mit Hundewelpen gestellt. Anzeigen wurden erstellt, die verwahrlosten Hundebabys wurden in Tierheime gebracht. Am vergangenen Freitag, dem 8. Jänner 2021, wurden Polizisten sowie Vertreter des Aktiven Tierschutz Österreich  am Nachmittag in die Grazer Fröbelgasse gerufen, nachdem dort Welpen auf der Straße aus einem Pkw heraus verkauft worden waren. Vor Ort gab eine Frau an, offenbar Opfer von Betrügern geworden zu sein. Dabei hätte sie einen...

  • Stmk
  • Graz
  • Stefan Haller
Elisa Roider mit den Pinschern und Welpen.
16

Arche-Bauernhof
Vom Leben mit den Nutztieren

Yvonne und Andreas Roider vom Oberhof in Seekirchen leben im Einklang mit Tier und Natur. SEEKIRCHEN (kle). Yvonne und Andreas Roider betreiben einen Archehof, der sich dem Fortbestand alter Nutztierrassen verschrieben hat. Deshalb tummeln sich hier auf der Weide Tiroler-Grauvieh-Kühe mit ihren Kälbern, denn selbstverständlich setzt das Landwirtspaar auf muttergebundene Aufzucht. Und es gibt auch einen Stier für die Zucht. "Der muss allerdings im Stall bleiben und kommt nur kontrolliert zum...

  • Salzburg
  • Flachgau
  • Gertraud Kleemayr
2

Eine Erfolgsgeschichte
Zehn Jahre Kooperation zwischen Arche Noah und bellaflora für mehr Vielfalt

SCHILTERN. Um seltene Obst- und Gemüsesorten zu erhalten, arbeiten bellaflora, Österreichs größtes Gartencenter, und Arche Noah seit 10 Jahren eng zusammen. Gemeinsam stellen die Kooperationspartner jedes Jahr ein Raritätensortiment zusammen, das es in dieser Form nur bei bellaflora gibt. Von Paradeiser über Chili, Paprika und Gurken bis hin zu Spinat finden Kunden bei bellaflora mittlerweile über 50 Arche Noah-Raritätensorten. „Als größtes österreichisches Gartencenter hat sich bellaflora seit...

  • Krems
  • Doris Necker
Gomera-Street-Band im Garten der Arche Noah.
4

Schiltern
Gomera-Street-Band besuchte die Arche Noah

LANGENLOIS/SCHILTERN (mk)  Zum dritten Mal spielte die Gomera-Street-Band im Vielfaltsgarten der Arche Noah in Schiltern auf - und so viele Musikerinnen und Musiker wie in diesem Jahr hatte die Band bisher noch nie mitgebracht. Und - den Corona-Regeln geschuldet - gab es dann auch gleich zwei Konzerttermine: Freitag, 24. Juli, und Samstag, 25. Juli 2020. Wenn sich am Himmel über Schiltern auch hin und wieder dunkle Wolken zeigten, die prächtig gelaunte Gomera-Street-Band ließ sich von ihnen...

  • Krems
  • Manfred Kellner
Die Freude über den Saatgutschrank ist groß.

Schiltern
Saatgutschrank für den Arche Noah Shop

SCHILTERN. Ein echtes Schmuckstück ziert seit dieser Saison den Arche Noah Shop in Schiltern. Sehr viel Platz bietet der eigens für die Samenhandlung „Bruckschweiger“ im Zentrum von Linz konstruierte Saatgutschrank. Seit 1921 und über 3 Generationen handelte die Familie Bruckschweiger mit Saatgut im Herzen von Linz. Die Kundinnen und Kunden waren Privatgärtner und die Gemüsebaubetriebe aus der Umgebung.  Im Jahr 2019 musste der Familienbetrieb leider schließen.   Nach der Geschäftsauflösung...

  • Krems
  • Doris Necker
Landesrat Martin Eichtinger und „Natur im Garten“ Schaugärten Obmann Reinhard Kittenberger / Fotocredit: „Natur im Garten“
2

Schiltern
In Schiltern öffnen zur Sommersonnenwende die Schaugärten

Am 20. und 21. Juni Mai öffnen die „Natur im Garten“ Schaugärten im ganzen Bundesland ihre Pforten für Garteninteressierte. Egal, ob Stifts-, Schloss-, Erlebnis- oder bezaubernde Privatgärten: bei den Schaugartentagen wird im ganzen Bundesland die ökologische Vielfalt der niederösterreichischen Gartenkultur präsentiert. „Niederösterreich ist das ökologische Gartenland Nummer eins in Europa. Dank unserer Schaugärten blüht der Gartentourismus seit Jahren auf: Über 3 Millionen Besucherinnen und...

  • Krems
  • Doris Necker
18

Jetzt wirds bunt - Über 120 verschiedene Bohnensorten am Bio-Hof von Erich Gerencser!

Zack die Bohne! Die Käferbohne erfreut sich hierzulande großer Beliebtheit und ist neben ein paar anderen wohl die beliebteste Bohne unserer Region. Wer hätte gedacht, dass nicht nur die Käferbohne sondern auch über 120 andere Bohnensorten in unserer Gegend angebaut werden können? Erich Gerencser betreibt seit vielen Jahren einen Bio-Bauernhof in Mitterdorf an der Raab und kultiviert dort neben Bohnen auch verschie­denste Zwiebelarten, Erdäpfel, Mais, Erbsen, Knoblauch und Topinambur. Ein...

  • Stmk
  • Weiz
  • Sonja Roffeis
Bernd Kajtna, Geschäftsführer der Arche Noah; Christoph Mayer, Vorstandsmitglied und Kassier Arche Noah und selbst Streuobstverarbeiter; Frank van der Heijden, Geschäftsführer Verkauf und Marketing Egger Getränke und Katrin Afflenzer, Brand Managerin Granny´s bei der Scheckübergabe

Granny’s spendet 50.000 Euro an Arche Noah

Seit bald drei Jahren läuft die Kooperation zwischen der Marke Granny’s aus dem Hause Egger Getränke – Österreichs Nummer Eins bei gespritzten Apfelsäften – und dem Verein Arche Noah. Frank van der Heijden, Geschäftsführer bei Egger Getränke für Marketing und Verkauf, übergab wieder einen Spendenscheck über 50.000 Euro. Das Geld stammt direkt aus dem Verkauf von Granny’s - von jeder verkauften Flasche gehen fünf Cent an die Arche Noah. Das Getränk Granny’s Streuobst selbst ist übrigens auch ein...

  • Krems
  • Simone Göls

Arche Noah
Jetzt ist die beste Pflanzzeit für raschen Genuss

Paradeiser, Gurken oder Kürbisse stehen schon in den Startlöchern. Auch Erdbeeren und andere Beerensträucher können jetzt gepflanzt werden, denn dann gibt es auch hier bald die ersten süßen Früchte. Mit Raritäten von Arche Noah kommt auch in Krisenzeiten kulinarische Vielfalt in den Garten und die Küche. Pflanzen in Bio-Qualität Auch in ungewohnten und vor allem ungewollten Krisenzeiten muss nicht auf biologische und nachhaltige Qualität von Jungpflanzen verzichtet werden. Arche Noah gibt...

  • Krems
  • Doris Necker
Ein Leserbrief von Maria Höller-Jäger von der Tagesbetreuungseinrichtung Arche Noah in St. Michael im Lungau erreichte unsere Redaktion per E-Mail. (Symbolfoto).

Leserbrief
"Wir sind vergessene Helden des Alltags"

Ein Leserbrief von Maria Höller-Jäger aus St. Michael im Lungau zum Themen-Feld „Tagesbetreuungseinrichtungen, Krabbelgruppen, Kindergärten und Hort" in Corona-/Covid-19-Zeiten. ST. MICHAEL. Maria Höller-Jäger schreibt: "Täglich hören und lesen wir über die 'Helden des Alltags'. Besonders erwähnt werden hier Ärzte, Pflegekräfte, Supermärkte und freiwillige Helfer. Stimmt, ohne sie würde nichts gehen. Aber eine Berufsgruppe haben wir vergessen. Die Kindergartenpädagogen/innen. Sie leisten...

  • Salzburg
  • Lungau
  • Peter J. Wieland

LEADER-Region Kamptal
Jetzt geht es um die Bohne - mach mit!

Diese reiche Vielfalt an Bohnen will der Verein Arche Noah heuer mit privaten Gärtnern in einem gemeinsamen Experiment ins Rampenlicht holen. 
Die Mitmach-Aktion wird im Rahmen des Leader-Programms Kamptal von EU, Bund und Land gefördert. Im Garten oder am Balkon pflanzen Wer Lust hat, diese wunderbare Bohnenvielfalt kennenzulernen, kann bei Arche Noah ab sofort gegen einen Versandkostenbeitrag eine kleine Saatgutprobe anfordern und sich im eigenen Garten oder am Balkon am Experiment...

  • Krems
  • Doris Necker
Raffael und Christian Sterkl am Bio-Jungpflanzenmarkt in der Egon-Schiele Straße 4, der einzige Bio-Jungpflanzenmarkt von Arche Noah 2020
1 2

Arche Noah exklusiv in Neulengbach
Biogarten Sterkl - "Bio-Jungpflanzenmarkt täglich bis 17. Mai"

Aufgrund der Corona-Maßnahmen sind die großen Jungpflanzenmärkte gestrichen. Die beiden Brüder der Biogärtnerei Sterkl in Neulengbach haben trotz der Situation eine Möglichkeit gefunden und einen Dauermarkt für Bio-Jungpflanzen eröffnet.  NEULENGBACH. Gemeinsam mit Arche Noah, der Gesellschaft für die Erhaltung der Kulturpflanzen Vielfalt und ihre Entwicklung, sind Raffael und Christian Sterkl auf eine Lösung gekommen, wie sie ihren Kunden auch dieser Saison hochwertigen Bio Jungpflanzen...

  • Wienerwald/Neulengbach
  • Karin Kerzner
Ein Teil des Teams der Arche Noah mit den Kindern Emma und Valentina sowie Landesrätin Andrea Klambauer (hinten, 2. v. re.).
1

Kinderbetreuung
Eine dreifach zertifizierte Arche für Kinder

Tagesbetreuungseinrichtung Arche Noah in St. Michael freut sich über drei Auszeichnungen innerhalb von vier Jahren. ST. MICHAEL. Die Tagesbetreuungseinrichtung Arche Noah in St. Michael im Lungau ist – so teilte uns der Kindergarten im Oberlungau mit – zur Zeit die einzige Einrichtung im ganzen Land Salzburg, die in den letzten vier Jahren folgende drei Auszeichnungen erhalten hat: 1. Geprüfter und zertifizierter Salto-Kindergarten. 2. Gesunder Kindergarten. 3. Biosphärenpark Kindergarten....

  • Salzburg
  • Lungau
  • Peter J. Wieland
Landesrätin Andrea Klambauer (Mitte) mit der Leiterin des Kindergarten Mauterndorf, Hillary Premm (re.) und mit Mauterndorfs Bürgermeister Herbert Eßl.
2

Mauterndorf und Mariapfarr
Zwei Gemeinden spielen die "Sommer-Mama"

Die Marktgemeinde Mauterndorf und die Gemeinde Mariapfarr erzielten eine Einigung über einen gemeinsame Kinder- und Nachmittagsbetreuung im Sommer. Mauterndorf und Mariapfarr sind in der Sache dann gemeinsam "MaMa". MAUTERNDORF, MARIAPFARR. Die Marktgemeinde Mauterndorf und die Gemeinde Mariapfarr haben sich darauf verständigt, im Sommer eine gemeinsame Kinder- und Nachmittagsbetreuung anzubieten. Diese werde abwechselnd in den beiden Gemeinden stattfinden; derzeit werde die genaue...

  • Salzburg
  • Lungau
  • Peter J. Wieland
2

Arche Noah mit Spendenprojekt zur Erhaltung der Vielfalt

LANGENLOIS. Die weltweite Bewegung des Giving Tuesday fasst nun auch in Österreich Fuß. Am 3. Dezember geht es nach den konsumorientieren Tagen des Black Friday und dem Cyber Monday um soziales Engagement und die Unterstützung gemeinnütziger Aufgaben. Arche Noah sammelt an diesem Tag mit Maskottchen „Lotte Karotte“ Spenden für den Erhalt der Kulturpflanzenvielfalt. Geschäftsführer Bernd Kajtna zeigt sich erfreut über die weltweite Bewegung und hofft auf zahlreiche Beteiligung: „Nur mit...

  • Krems
  • Doris Necker

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.