Achtung Neffentrick - fünf Anzeigen!

In der Zeit vom 12.02.2019 – 21.02.2019 langten auf der Polizeiinspektion Horn unabhängig voneinander insgesamt 5 Anzeigen über versuchten „Neffentrick“ ein.
Eine männliche Person mit hochdeutschen Akzent kontaktierte telefonisch ältere Personen, gab sich als Neffe aus und ersuchte um finanzielle Unterstützung für den Kauf eines Grundstückes. Das Bargeld möge nach Znaim gebracht und dort übergeben werden. Auch erkundigte sich der „Neffe“ über den Besitz von Sparbüchern oder Golddukaten.
Alle fünf angerufenen Personen reagierten richtig, gingen auf die Forderung nicht ein und verständigten die Polizei.
Das Bezirkspolizeikommando Horn ersucht um Aussendung dieser Mitteilung zur Warnung von möglichen Tatopfern.
Personen, die telefonische von solchen Betrügern kontaktiert werden, mögen auf keine Fall auf eine solche Forderung eingehen und unverzüglich die Polizei verständigen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen