Harth und Sieghartsreith
Verkehrsunfall mit einer eingeklemmten Person

3Bilder

Am 14. Mai wurde die FF Hötzelsdorf um 11:16 Uhr gemeinsam mit den Feuerwehren Harth und Geras zu einem Verkehrsunfall zw. Harth und Sieghartsreith alarmiert.

BEZIRK HORN. Kurz nach der Alarmierung rückten wir mit 2 Fahrzeugen und 9 Mitgliedern aus. Bei der Erkundung durch den Gruppenkommandanten des Rüstlöschfahrzeuges wurde folgende Lage festgestellt.
Ein Pkw kam von der Straße ab und krachte gegen einen Baum. Der Lenker ist im Fahrzeug eingeklemmt.
Ein Fahrzeug des Roten Kreuzes und die Polizei sind bereits vor Ort, der Notarzt am Weg und der Rettungshubschrauber im Anflug.
Wir sicherten die Unfallstelle ab und stellten einen Brandschutz her. Zeitgleich wurde das hydraulische Rettungsgerät in Stellung gebracht.
Nach der Versorgung des Verletzten durch den mittlerweile anwesenden Notarzt stellten wir mittels schweren Bergegerät eine Rettungsöffnung her.
Nachdem der Verletzte durch den Rettungshubschrauber abtransportiert wurde, führten wir noch die Fahrzeugbergung durch. Der Abtransport des Fahrzeuges wurde durch eine Abschleppfirma durchgerührt.
Die Zusammenarbeit zwischen den einzelnen Feuerwehren und den anderen Einsatzkräften funktionierte wie immer ausgezeichnet.

Im Einsatz standen:

FF Hötzelsdorf
RLFA und MTF mit 9 Mitglieder
FF Geras (Reserve)
RLFA und KDO mit 6 Mitglieder
FF Harth
KLF mit 4 Mitglieder
Rettungsfahrzeug
Notarztfahrzeug
Rettugshubschrauber
Polizei

Ein Klick auf "Gefällt mir" stellt keinen Gefallen an dem Ereignis selbst dar, sondern soll die Anerkennung der Arbeit der Einsatzkräfte widerspiegeln!

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen