16.03.2017, 00:54 Uhr

15 Röschitzer Winzer in der Hofburg

15 Röschitzer Winzer beim Kaiser Franz Josef

Bei der dies jährigen Weinviertel DAC Präsentation in der Wiener Hofburg wurden Weine des Jahrganges 2016 von 170 Winzern dargeboten. 10 Prozent der Winzer kommen aus der östlichsten Gemeinde des Bezirkes Horn: Röschitz.

Kaiser Josef II hat es im Jahr 1781 ermöglicht, das Österreichs Bauern eigenständig – ohne Grundherrschaft – wirtschaften können. Durch das Zirkularpatent im Jahr 1784 ermöglicht ebenso Josef II, dass auch der Ausschank von Wein durch die Weinbauern selbständig erfolgen kann, der Buschenschank war geboren. 233 Jahre später hat sich die Handwerkskunst des Wein-Keltern soweit entwickelt, dass selbst der Urenkel von Josef II - nämlich Kaiser Franz Josef nicht nur den Wein, sondern auch die Landschaft, aus der er kommt blind erkennt. Dies gelingt den Weingenießern beim Weinviertel DAC besonders gut.
Genau dieser Weinviertel DAC des Jahrgangs 2016 wurde am 14. März 2017 in all seinen Facetten in der Wiener Hofburg präsentiert. Weine von 170 Winzern wurden kredenzt. 10 Prozent dieser Winzer kommen aus der Großgemeinde Röschitz, 15 der Winzer kommen aus der Marktgemeinde Röschitz und das im 15ten Jahr der Erfolgsgeschichte des Weinviertel DAC.
0
Weitere Beiträge zu den Themen
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.