08.12.2017, 14:24 Uhr

Filmische Rückblicke und anderes Sehenswertes

(Foto: Horner Filmklub)
Zu einem vom Horner Filmklub gestalteten Filmabend lädt der Christliche Arbeiterverein Horn am Donnerstag, dem 11. Jänner, um 19.30 Uhr in den Pfarrsaal (Thurnhofgasse 19) ein.

In ihren „Horner Splittern 2016“ zeigen Ing. Gerhard Hewelt und andere Aktive des Filmklubs einen Rückblick auf die jüngste Horner Lokalgeschichte. Das Programm umfasst aber auch Reiseberichte über die Höhlen von „Postojna“ und das „Nordkap“, eine Reportage über die „Einweihung der Höbarth-Büste“, sowie die zwei Nostalgiefilme „Carpe Diem“ (1977, Hinterglasmalerei-Kurs in Geras) und „Fronleichnam 1966“. Den heiteren Abschluss bildet der Kurzbeitrag „Das kleine Guasch“.

Zum Eintritt wird um eine Spende gebeten.
0
Weitere Beiträge zu den Themen
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.