12.10.2014, 16:36 Uhr

Polizei beendet 1. illegale Rave-Party im Bezirk

Polizeieinsatz: Mit ca. 50 PKW's und einigen Kleinbussen waren 200 Besucher zur Party gekommen.
Zwischen Mödring und Staningersdorf begann die Polizei in der Nacht auf Sonntag gegen vier Uhr morgens mit dem Auflösen einer illegalen Rave-Party in einem kleinen alten Steinbruch. Die Veranstaltung war ohne Zustimmung des Grundeigentümers (Stift Geras) abgehalten worden. Laut Polizei war das Fest im Walde ein Geburtstagsfest, wie der Veranstalter aus OÖ angab (23). Aufgeflogen ist die laute Fete durch "eine dienstliche Wahrnehmung der Polizeistreife." Die Einladungen zur Party waren über FB erfolgt. Insgesamt waren 200 Gäste, aus OÖ, ganz NÖ, einige aus dem Bezirk Horn, gekommen.
Beim Polizeieinsatz war auch ein Diensthund vor Ort. Der Veranstalter wird angezeigt. Die Exekutive sorgte für einen kontrollierten Abzug der Besucher (Lenker wurden angehalten, Verdacht auf Drogen).
0
Weitere Beiträge zu den Themen
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.