04.10.2017, 13:34 Uhr

Verena Klinger und Matthias Zecha an der Spitze der LJ Ludweis-Aigen

(Foto: Landjugend Ludweis-Aigen)
LUDWEIS-AIGEN. Bei der Generalversammlung der Landjugend Ludweis-Aigen am 29. September wurde ein neues Führungsteam gewählt: Verena Klinger aus Seebs und Obmann Matthias Zecha aus Ellends. Stellvertreter wurde die Leitung aus dem Vorjahr, Stefanie Hartl aus Ludweis und Jakob Illy aus Reichharts. Weiters behielt Jürgen Strohmeier aus Wappoltenreith das Amt des Kassiers, Stefan Braunsteiner aus Haselberg wurde erneut zum Kassierstellvertreter gewählt. Theresa Lager aus Haselberg fungiert heuer erstmals als Schriftführerin gemeinsam mit Iris Strohmaier aus Oedt als Schriftführerstellvertreterin. Günther Wolf aus Drösiedl wurde als Kassaprüfer nominiert und wird in diesem Amt nun von Magdalena Lager aus Haselberg unterstützt. Sabrina Klinger aus Seebs erhielt das Amt der Pressereferentin.

Die Landjugend Ludweis-Aigen freute sich besonders die Bezirkssprengelleitung vom Bezirk Raabs/Th. als Gäste begrüßen zu dürfen. Die Neuwahlen wurden vom Bezirkssprengelobmann Roman Gutkas und der Bezirkssprengelleiterin-Stv. Isabella Lackner geleitet.

Der Bürgermeister Helmut Schuecker unterstrich bei einer kurzen Ansprache die gute Zusammenarbeit mit der Landjugend Ludweis-Aigen und als Abschluss wünschte er uns ein produktives Arbeitsjahr.

Besonders freute sich die Landjugend über neun Neumitglieder, die bei der Sitzung dabei waren. Nach dem offiziellen Teil ließen die Landjugendmitglieder den Abend mit einem gemeinsamen Abendessen gemütlich ausklingen.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.